Thüringer Fußball
Spielbetrieb
Pokalwettbewerbe
Interaktives
Informatives
Facebook Twitter
4 4 4 2 0 8 5
powered by zLiga
RSS-Newsfeed
SPIELBERICHT Frauen (DFB-Pokal) : Bayer Leverkusen vs. FF USV Jena 5:0 (1:0)

Geschenkte Ecke begründet Jenaer Pokal-Aus

(05.12.16) (Pressestelle FF USV Jena) Als Schiedsrichterin Christina Biehl das Spiel im Fußballzentrum Kurtekotten abpfeift, ist die Enttäuschung beim FF USV Jena deutlich sichtbar: Niedergeschlagene Spielerinnen auf und ein verstummter Fanblock neben dem Rasen. Cheftrainerin Katja Greulich atmet tief durch, dann sagt sie ernüchtert: „Das ist eine ganz, ganz bittere Geschichte!" Spielbericht |>|


SPIELBERICHT Männer : FSV BW Stadtilm vs. SpG Bad Lobenstein 0:0

VfR verzweifelt an Gößinger

(04.12.16) (bsn) Mit einer Null-Nummer verabschieden sich die Koseltaler aus dem Fußballjahr 2016 und hadern, beim noch sieglosen Abstiegskandidaten Punkte verschenkt zu haben. Vor allem am überragenden Stadtilmer Keeper Daniel Gössinger und an sich selbst scheiterte mehrmals ein Torerfolg. Grenzwertig waren zunächst die Platzbedingungen. Spielbericht |>|


SPIELBERICHT Männer : SpG Bad Lobenstein vs. SV BW Neustadt 6:0 (3:0)

Konterfussball par Excellence

(27.11.16) (bsn) Das letzte Kreisderby in Saale-Orla-Kreis im Jahr 2016 entschieden die Koseltaler am Samstag gegen Neustadt mit Konterfußball in höchster Vollendung. Was Blau-Weiß auch versuchte, der VfR Bad Lobenstein hatte zu jeder Zeit immer die richtige Antwort und hatte in Sebastian Mai den eiskalten Vollstrecker. Ohne Abtastphase und ohne Berührungsängste begannen beide Mannschaften ihr vorletztes Jahresspiel. Spielbericht |>|


SPIELBERICHT Frauen : FF USV Jena vs. Essen-Schönebeck 0:4 (0:1)

Für die Bundesliga viel zu wenig!

(13.11.16) (Benedikt Bernshausen) Das Ergebnis ist eindeutig – und ebenso die Reaktion von Steffen Beck in der Pressekonferenz. „Was die Mannschaft in der zweiten Halbzeit abgeliefert hat, war katastrophal", betont Jenas Interimstrainer. Insgesamt habe zu viel gefehlt: „Wir waren fast in jedem Zweikampf zu spät, haben es nicht geschafft, Ruhe in unser Spiel zu bringen und dann fallen die Tore wiedermal viel zu leicht", sagt Beck, der sichtlich niedergeschlagen konstatiert: „Das ist für die Bundesliga - glaube ich - zu wenig!" Spielbericht |>|


SPIELBERICHT Männer : FSV Schleiz vs. SpG Bad Lobenstein 1:3 (1:2)

Der Derbysieg geht an den VfR

(13.11.16) (bsn) Das lange erwartete Oberland-Derby zwischen dem FSV Schleiz und dem VfR Bad Lobenstein hatte am Samstag Nachmittag mit den Gästen aus der Kurstadt einen verdienten Sieger. Und dieses Derby hatte auch seine Zugkraft, denn 185 Zuschauer sahen bei kalten November-Temperaturen einen heissen Kampf um die Punkte und das Renommee des Sieges. Spielbericht |>|


SPIELBERICHT Männer : SpG Bad Lobenstein vs. SpG Silbitz-Crossen 1:1 (0:0)

Nervenflattern vor dem Tor

(06.11.16) (bsn) So trist wie dieser regnerische November-Samstag mit seinen vorbei ziehenden Nebelschwaden daher kam, so trist war auch das Spiel der beiden zuletzt geschundenen Mannschaften. Weder den Koseltalern noch den Elstertalern hilft der eine Punkt wirklich, wobei die Gäste nach zuletzt zwei kräftigen Pleiten mit dieser Punkteteilung durch besser leben können als der VfR. Spielbericht |>|


SPIELBERICHT Frauen : 1. FFC Turbine Potsdam vs. FF USV Jena 1:0 (0:0)

Niederlage gerechtfertigt

(06.11.16) (BB) Nach einer engagierten und kämpferischen Leistung müssen sich die Jenaerinnen den Tabellenführerinnen von Turbine Potsdam mit 0:1 geschlagen geben. Den Siegtreffer im Babelsberger Karl-Liebknecht-Stadion erzielte Svenja Huth in der 48. Spielminute. Spielbericht |>|


SPIELBERICHT Frauen : FF USV Jena vs. Borussia M´gladbach 1:0 (1:0)

Fußball ist Ergebnissport

(30.10.16) (BB) Der Trainer von Borussia Mönchengladbach bringt es in der Pressekonferenz auf den Punkt. „Fußball ist ein Ergebnissport", sagt René Krienen. Und das Ergebnis der Partie dieses sechsten Spieltages spricht für den FF USV Jena. Denn am Ende siegen die Gastgeberinnen im Ernst-Abbe-Sportfeld mit 1:0. Das erste Heimspieltor dieser Saison bringt den ersten Heimsieg. Die alles entscheidende Szene beginnt in der 23. Minute mit einem Eckball von Julia Arnold. Spielbericht |>|


SPIELBERICHT Männer : SpG Zeulenroda vs. SpG Bad Lobenstein 1:0 (1:0)

Sonntagsschuss begräbt die VfR-Hoffnung

(30.10.16) (bsn) Der VfR bleibt weiter auf der Suche nach dem Glück, denn selbst ein halbes Dutzend 100 prozentiger Chancen reichten in Zeulenroda nicht zu einem Punktgewinn. Denn Motor hatte mit einem Sonntagschuss von Dominic Schmidt das goldene Tor schon früh erzielt und brachte ein knappes 1:0 über die Zeit. Spielbericht |>|


SPIELBERICHT Männer : SV 09 Arnstadt vs. SpG Bad Lobenstein 2:1 (1:0)

In Überzahl die Übersicht verloren

(24.10.16) (bsn) Die bittere Pille der Niederlage in der Nachspielzeit mussten die Koseltaler am Sonntag in Arnstadt schlucken. Das Siegtor für die Gastgeber fiel in der 91. Minute im Anschluss an einen Eckball durch Sidney Hoffmann. Wie moralisch brutal Fussball manchmal sein kann, sahen die rund 100 Zuschauer auf dem Arnstädter Kunstrasen in zwei recht unschiedlichen Halbzeiten. Spielbericht |>|


SPIELBERICHT Frauen : 1. FFC Frankfurt vs. FF USV Jena 2:1 (0:0)

Bittere Niederlage gegen den Rekordmeister

(16.10.16) (Benedikt Bernshausen) Im Augenblick des Abpfiffs bleibt Claudia van den Heiligenberg wie angewurzelt auf dem Rasen stehen. Nach vorne gebeugt, die Hände auf die Knie gestützt. Ihre Mitspielerinnen, die selbst mit hängenden Schultern vorüber gehen, klopfen der niedergeschlagenen Jenaerin aufmunternd auf die Schulter. Schließlich nimmt Torhüterin Kathrin Längert die Niederländerin in die Arme und spendet Trost. Spielbericht |>|


SPIELBERICHT Männer : SpG Bad Lobenstein vs. 1. FC Greiz 1:1 (1:1)

Das Beste für den VfR ist das Ergebnis

(16.10.16) (Matthias Grüner) Nach dem Spiel gab es lange Gesichter im Lager des VfR Bad Lobenstein. Mit so einem Auftreten an diesem Tag kannst du nichts gewinnen. Hier hilft kein Reden, sondern hier sind andere Tugenden gefragt. Welche, dass zeigten die Gäste aus Greiz. Hier stimmte die Laufbereitschaft, der Einsatzwille und man ließ die Bad Lobensteiner nie ins Spiel kommen. Spielbericht |>|


SPIELBERICHT Frauen : SV BW Hohen Neuendorf vs. FF USV Jena 1:3 n.V. (1:1)

Ziel erreicht: Jena erfüllt Pflichtaufgabe im Havelland

(11.10.16) (Pressestelle FF USV Jena) Auf dem Rasen in der Niederheide läuft die Nachspielzeit. Der FF USV Jena führt und bisher sind die Gastgeberinnen nur einmal vor dem Jenaer Tor aufgetaucht. Nach einem Boden-Zweikampf zwischen Susann Utes und Vanessa Göldner, entscheidet Schiedsrichterin Susann Kunkel auf Freistoß für den SV Blau-Weiß Hohen Neuendorf nahe der Mittellinie. Die Hausherrinnen werfen alles nach vorn; nur Torhüterin Katarzyna Jankowska bleibt in der eigenen Hälfte. Hanna Konsek schlägt den ruhenden Ball weit in den Jenaer Strafraum – erster Kontakt, zweiter Kontakt und plötzlich ragt die Fußspitze von Göldner aus dem Getümmel heraus; damit lenkt sie den Ball unter Torhüterin Kathrin Längert hindurch in die Maschen. Ausgleich. Nach 93 Minuten und 58 Sekunden. Die Brandenburgerinnen jubeln; die Thüringerinnen sind fassungslos. Noch einmal stößt Jena an, dann ist Schluss – Verlängerung. Spielbericht |>|


SPIELBERICHT Männer : FC Saalfeld vs. SpG Bad Lobenstein 2:1 (1:0)

VfR steckt in der Ergebniskrise

(04.10.16) (bsn) Der VfR verlor auch sein zweites Spiel des Feiertags-Wochenendes gegen einen Aufsteiger und findet sich nun im Niemandsland der Tabelle wieder. In Saalfeld hieß es am Ende 2:1 für die Giering-Schützlinge, die selbst damit auf Tuchfühlung zur Spitze bleiben. Dennoch zeigten sich die Koseltaler zunächst gut erholt von der 0:4-Schlappe gegen Weida. Mit mehr Ballbesitz und flüssig laufenden Ball konnte man die Hausherren erst einmal in die eigene Hälfte drücken. Spielbericht |>|


SPIELBERICHT Männer : SpG Bad Lobenstein vs. SpG Weida 0:4 (0:3)

Das ging alles zu schnell

(02.10.16) (bsn) Die Warnungen, dass mit der Weidaer Mannschaft kein normaler Neuling im Koseltal aufläuft, schien bei der Mannschaft des VfR keiner richtig ernst genommen zu haben. So gestattete man den Gast, einen effizienten Fußball zu spielen und das Spiel schon zu Pause entschieden zu haben. Spielbericht |>|


SPIELBERICHT Männer : TSV Bad Blankenburg vs. SpG Bad Lobenstein 1:3 (0:1)

Der Youngster legt für die Entscheidung auf

(25.09.16) (bsn) Unnötigerweise musste man in Lager der Koseltaler bis vier Minuten vor Ultimo zittern, ehe der eingewechselte Debütant Daniel Dittmar die Vorarbeit für den entscheidenen Treffer durch Sebastian Mai lieferte und sich der Aufwand
auch im Ergebnis niederschlug. Denn der VfR war bis tief in die zweite Hälfte hinein die dominierende Mannschaft beim TSV Bad Blankenburg, denen man die Unsicherheit nach ihrem 0:5-Debakel in Arnstadt noch anmerkte.
Spielbericht |>|


SPIELBERICHT Frauen : FF USV Jena vs. FC Bayern München 0:1 (0:0)

Knappe Niederlage gegen amtierenden Deutschen Meister

(12.09.16) (Pressestelle FF USV Jena) Der FF USV Jena unterliegt im Heimdebüt dem amtierenden Deutschen Meister. Ehe am Samstagnachmittag auf dem Rasen des Jenaer Ernst-Abbe-Sportfelds zum ersten Mal in der Allianz Frauen-Bundesliga-Saison 2016/17 der Ball rollte, verabschiedete der Verein seinen bisherigen Vorstand: Der Frauenfußball USV Jena e.V. bedankte sich anlässlich des Heimspiels bei seinem bisherigen Präsidenten Falk Buchmann, der das Amt im August an seiner Nachfolgerin, Prof. Dr. Heike Kraußlach übergab. Großen Applaus gab es ebenfalls für die beiden ausgeschiedenen Vorstände Arnd Vogel und Prof. Dr. Werner Riebel. Spielbericht |>|


SPIELBERICHT Frauen : TSV Bayer Leverkusen vs. FF USV Jena 0:2 (0:1)

Lucie Vonkova mit Doppelpack

(12.09.16) (Pressestelle FF USV Jena) Der FF USV Jena bestreitet seinen Auswärtssieg in Leverkusen gegentorlos. Lucie Vonkova trifft beim Saisonauftakt der diesjährigen Allianz Frauen-Bundesliga doppelt. Um punkt 14:00 Uhr war am Sonntagnachmittag für die Bundesliga-Frauen des FF USV Jena der langersehnte Anstoß in der Saison 2016/17. Und die Blau-Weißen zeigten im Leverkusener Kurtekotten gleich vom Punkt weg, dass sie mit einem Erfolgserlebnis ins neue Spieljahr der Allianz Frauen-Bundesliga starten wollten. Spielbericht |>|


Übersicht

Das Fussballwochenende in Thüringen 30.4 bis 01.05.2016 -

(02.05.16) 3.LIGA Siegesserie der Erfurter reißt bei Hansa Rostock + Regionalliga ZFC Meuselwitz verliert bei der TSG Neustrelitz + Oberliga: SCHOTT Jena nur mit Nullnummer im "6-Punkte-Spiel" in Bernburg + FC Eisenach mit 21. Saisonniederlage in Bischofswerda Carl Zeiss Jena II fährt 12. Saisonsieg ein + Rudolstadt mit Niederlage beim Spitzenreiter +Thüringenliga Bad Langensalza gibt nach Heimsieg rote Laterne ab + Punkteteilung im Eichsfeld-Derby zwischen Heiligenstadt und Leinefelde + Spitzenduo spielt Unentschieden ... ... mehr lesen


Landesklasse Staffel 1 SpG Bad Lobenstein vs. 1. FC Greiz 3:1 (2:1)

Drei Punkte zum Geburtstag

(01.05.16) (bsn) Einen Sieg auf den Gabentisch seines 52. Geburtstages legte der VfR Bad Lobenstein seinem Trainer Heiko Becker, der zugleich zum 100. Mal an der Seitenlinie coachte. Die Greizer Gäste machten es aber den Koseltalern schwer, in die Erfolgsspur zurück zu kehren. Die Suche nach der vergangenen Lockerheit war mit harter Arbeit verbunden. Beide Mannschaften verloren ihre Begegungen in der Vorwoche deutlich... Spielbericht |>|


REGIONALLIGA TSG Neustrelitz vs ZFC Meuselwitz 1:0

Wieder keine Punkte

(01.05.16) Die Hoffnungen konnte der ZFC nicht erfüllen und verlor sein Spiel bei der TSG Neustrelitz vor 474 Zuschauern mit 1:0. Obwohl damit der Gegner schon seit fünf Spielen ungeschlagen blieb, wäre der ZFC durchaus in der Lage gewesen, einen Punkt zu entführen ... ... Spielbericht |>|


THÜRINGENLIGA

Trainer verlängert Vertrag

(28.04.16) Michael Junker hat sein Vertrag bei uns um ein weiteres Jahr verlängert. Somit kann die Vereinsführung auch in der kommenden Saison mit unserem Trainer planen. Junker ist seit 2012 Cheftrainer der Landesliga Herrenmannschaft und ist nebenbei auch für die Talentesichtung im Verein verantwortlich. Homepage SC 1903 Weimar |>|


SPIELBERICHT Frauen : SC Freiburg vs. FF USV Jena 1:2 (1:1)

Jena schießt sich dank drei Siegen in Folge von Platz neun auf fünf

(27.04.16) (Pressestelle FF USV Jena) Der 2:1-Auswärtssieg im Breisgau ist der dritte Sieg in Folge. Dank der Idealausbeute von neun Punkten aus den letzten drei Spielen machte der FF USV ganze vier Plätze in der Tabelle gut und überholte dabei Potsdam, Hoffenheim, Essen sowie den heutigen Gegner in Freiburg... Spielbericht |>|


THÜRINGENLIGA

Trainer hört zum Saisonende auf

(27.04.16) Der Trainer des Thüringenligisten SV Eintracht Eisenberg, Jan Behling wird am Saisonende sein Traineramt zu Verfügung stellen. Der 37-jährige Trainer kam im Sommer 2012 als verantwortlicher Trainer zu den Eisenbergern. Behling möchte sich eine Auszeit vom Fußball gönnen und sich zukünftig mehr auf seine berufliche Herausforderung konzentrieren ...


Landesklasse-Ost

Nichtantritt verhandelt

(26.04.16) (TFV-Erfurt) Den schuldhaften Nichtantritt des Post SV Gera am 17.04.16 zum Landesklassepunktspiel, Staffel 1, beim SV SCHOTT Jena II bestrafte das Sportgericht des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) mit 2:0 Toren und drei Punkten für Jena als gewonnen und mit 0:2 Toren für Gera als verloren. Darüber hinaus ist auch eine Geldstrafe für Post Gera fällig... www.tfv-erfurt.de


SPIELBERICHT Frauen : FF USV Jena vs. 1. FFC Turbine Potsdam 3:0 (1:0)

Jena Derbysieger gegen Potsdam

(25.04.16) (Pressestelle FF USV Jena) Nach dem historischen 1:0-Sieg in der Hinrunde gewinnt der FF USV Jena auch das Rückspiel und punkten dabei beim 3:0 auch zum ersten Mal im heimischen Ernst-Abbe-Sportfeld gegen Turbine Potsdam. Fast dieselbe Elf, die am vergangenen Spieltag bereits mit 3:1 zu Hause klar gegen die TSG Hoffenheim gewonnen hatte, schickte Cheftrainer Daniel Kraus auf das Feld... Spielbericht |>|


SPIELBERICHT Männer : FSV GW Stadtroda vs. SpG Bad Lobenstein 3:0 (2:0)

Ladehemmung beim VfR hält an

(25.04.16) (bsn) Die höchste Saisonniederlage bezog der VfR Bad Lobenstein am Samstag bei FSV Grün Weiß Stadtroda und leistete damit unfreiwillig Aufbauhilfe für die noch im Abstiegskampf steckenden Gastgeber. Und genau in dieser Konstellation sah man bei misslichen Außentemeperaturen um die 4 Grad und Regen den Unterschied im Auftreten beider Mannschaften... Spielbericht |>|


Übersicht

Das Fussballwochenende in Thüringen 23./24.4

(25.04.16) 3.LIGA RW Erfurt sichert sich mit den vierten Sieg in Folge vorzeitig die Klassenerhalt + Regionalliga ZFC Meuselwitz gewinnt überraschend Thüringen-Derby gegen Wacker Nordhausen + Oberliga: Rudolstadt entführt aus Bischofswerda Punkt + Thüringenliga: Dachwig/Döllstädt kann nach Punkten zum Spitzenreiter aufschließen... mehr lesen ...


SPIELBERICHT Männer : SV 1910 Kahla vs. SpG Bad Lobenstein 1:1 (0:1)

Der VfR schwächelt weiter

(17.04.16) (bsn) Für die Koseltaler reichte es am Samstag beim Neuling in Kahla nur zu einer Punkteteilung. Damit haben sich die Becker Schützlinge wohl aus dem Kampf um den Staffelsieg verabschiedet, denn personell gehen die Koseltaler zur Zeit auf dem Zahnfleisch. Fünf Veränderungen zur Vorwoche musste der VfR Trainer vornehmen, setzte sich selbst zudem als dritter Wechsler auf die Bank. Dennoch gehörten den Gästen die ersten 45 Minuten. Spielbericht |>|


Übersicht

Das Fussballwochenende in Thüringen

(17.04.16) FC RW Erfurt mit Bigpoint beim 1:0 bei den Stuttgarter Kickers im Abstiegskampf +++ Regionalliga Meuselwitz mit peinlicher Vorstellung beim 0:3 gegen Schlusslicht Rathenow + CZ Jena kassiert gegen tempostarke Hertha-Bubies 3:5-Niederlage + Wacker Nordhausen mit Last-Minute-Remis in Berlin ... mehr lesen ...


OBERLIGA - BSG Wismut Gera

Mit neuen Trainer in die kommende Saison

(15.04.16) Die abstiegsbedrohte BSG Wismut Gera hat auf seiner Mitgliederversammlung am Donnerstag Carsten Hänsel vom FC Rot-Weiß Erfurt II als neuen Trainer und sportlichen Leiter für die kommende Saison vorgestellt. Hänsel (33) trainierte als verantwortlicher Trainer den FC Eilenburg, dem Halleschen FC II, den 1. FC Lok Leipzig und trainiert derzeit die U23 vom FC RW Erfurt II in der Oberliga. (Foto: www.rot-weiss-erfurt.de)


Vorschau 1. Bundesliga Frauen

Jenas Fußballerinnen werden auswärts beim SC Freiburg gefordert

(14.04.16) Die Auswärts-Partie beim Sportclub läutet für den FF USV Jena am Wochenende den Saison-Endspurt in der Allianz Frauen-Bundesliga 2015 / 16 ein. „Mit dem SC Freiburg erwartet uns eine sehr spielstarke und aggressive Mannschaft, wir freuen uns auf ein intensives Spiel.“ Kraus geht erwartungsfroh in die Begegnung, schließlich wusste seine Elf am vergangenen Spieltag beim eindeutigen 3:1 über die TSG Hoffenheim zu überzeugen. zum Vorbericht |>|


SPIELBERICHT Männer : SpG Bad Lobenstein vs. SV Jena-Zwätzen 1:1 (0:0)

Oliver Hölzel rettet das Unentschieden

(11.04.16) (bsn) Die Koseltaler verpassten es bei ihrer Rückkehr ins heimische Wohnzimmer, von der Niederlage des ZFC Meuselwitz II gegen Ilmenau zu profitieren und selbst wieder Tabellenführer der Landesklasse zu werden. Das am Ende gerechte 1:1-Unentschieden gegen den Jena-Zwätzen war zu wenig für den Spitzenplatz... Spielbericht |>|


OBERLIGA - BSG Wismut Gera

Posselt tritt bereits nach nur drei Wochen zurück

(10.04.16) Patrick Posselt hatte gerademal vor gut drei Wochen das Traineramt vom entlassenen Trainer René Grüttner beim abstiegsbedrohten Oberligisten Wismut Gera übernommen. Noch vor dem Spiel am Sonntag (0:2-Niederlage gegen Askania Bernburg) erklärte er den Rücktritt von allen Ämtern. Co-Trainer Andy Lippold betreute die Mannschaft zum Punktspiel.


Pressemitteilung FC Rot-Weiß Erfurt

Vertrag mit Patrick Schikowski aufgelöst

(06.04.16) Auf Wunsch von Patrick Schikowski wird der Vertrag mit dem Ex-Oberhausener, der zu Saisonbeginn nach Erfurt kam, mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Das ergab ein Gespräch zwischen dem 23jährigen offensiven Mittelfeldspieler und RWE-Manager Torsten. Traub: „Insgesamt muss man sagen, dass es zwischen Patrick und dem Verein nicht gepasst hat, zumindest nicht so, wie sich das beide Seiten vorgestellt hatten. Patrick war von Beginn an vom Verletzungspech verfolgt und hat keinen Anschluss gefunden." Schikowski hatte eigentlich einen bis Sommer 2017 laufenden Vertag mit Option für ein weiteres Jahr. Torsten Traub: „Wir haben uns frühzeitig unterhalten und sind zum Entschluss gekommen, dass es für beide Seiten das Beste ist den Vertrag aufzulösen. Patrick kann sich nun in Ruhe umschauen und einen passenden Verein suchen bei dem er neu durchstarten kann. Seine Qualitäten sind ja unbestritten, nur hatte er hier kaum Gelegenheiten sie unter Beweis zu stellen." - Der Verein wünscht dem Spieler alles Gute.


Pressemitteilung FF USV Jena

Verlegung Auswärtsspiel / Nominierung Nachwuchs

(06.04.16) Das Auswärtsspiels des FF USV Jena beim 1. FFC Frankfurt wurde verlegt: Neuer Termin ist der Mittwoch 4.Mai 2016 (Anpfiff 18:15 Uhr). Dieses Spiel wird live auf Eurosport und DFB-TV übertragen werden. Die Nachwuchsspielerinnen des FF USV Jena, Hausicke, Graser und Paulick, wurden für die Juniorinnen-Nationalteams des Deutschen Fußballbunds (DFB) nominiert...
mehr lesen ...


Pressemitteilung FF USV Jena

Christian Franz-Pohlmann wird neuer Cheftrainer

(05.04.16) Der FF USV Jena freut sich, die Verpflichtung von Christian Franz-Pohlmann als neuen Cheftrainer der ersten Mannschaft zur kommenden Saison 2016/17 bekanntgeben zu können. Er erhält beim FF USV zunächst einen Zweijahresvertrag. Der 35-Jährige A-Lizenz-Inhaber kommt mit Dienstbeginn 01. Juli 2016 an die Saale und tritt damit die Nachfolge von Daniel Kraus an, der Mitte März ankündigte seinen zu Saisonende auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern und zum Liga-Konkurrenten SGS Essen zu wechseln. Für Franz-Pohlmann ist es die erste Tätigkeit in der Allianz Frauen-Bundesliga. Zuvor trainierte er jahrelang die A-Junioren des SC Preußen Münster und war unter anderem im Nachwuchsbereich des FC Gütersloh 2000 als Trainer aktiv... www.ffusvjena.de |>|


Pressemitteilung ZFC Meuselwitz

ZFC und Köstritzer verlängern ihre Zusammenarbeit

(05.04.16) Mit einem Vertrag bis zum Sommer 2019, den die Köstritzer Schwarzbierbrauerei und Regionalligist ZFC Meuselwitz vor wenigen Tagen im Rahmen des Pokalspieles gegen den FC Rot-Weiß Erfurt in Meuselwitz unterzeichnet haben, wird die gemeinsame Zusammenarbeit fortgesetzt. Köstritzer Biere und Bierspezialitäten werden damit weiterhin zu den Heimspielen und Vereinsaktivitäten für alle Fans und Fußballbegeisterte frisch gezapft und ausgeschenkt. „Für uns ist es eine Herzensangelegenheit, mit regionalen Produzenten zusammenzuarbeiten und wir freuen uns auf die Fortsetzung, immerhin ist Köstritzer ein sehr erfolgreiches Brauereiunternehmen in Deutschland. Das ist kein Zufall.“ so Präsident Hubert Wolf bereits vor der Vertragsunterzeichnung. Ähnlich äußerte sich auch Gebietsverkaufsleiter Jens Eifrig: „Köstritzer ist für die Vertragspartner ein verlässlicher Partner und mit der Zusammenarbeit unterstreichen wir, wie wichtig uns regionales Engagement ist.“ Die Unterzeichnung erfolgt durch krankheitsbedingten Ausfall von Hubert Wolf durch den Vize-Präsidenten Jan Vollrath zusammen mit Jens Eifrig von der Köstritzer Schwarzbierbrauerei. Homepage zfc.de


Der Thüringer Fussball vom Wochenende

Die Übersicht

(03.04.16) 3.LIGA 10.Saisonsieg: RW Erfurt gewinnt bei Fortuna Köln +++ REGIONALLIGA: ZFC Meuselwitz mit torlosem Remis + Keine Tore auch im Thüringenderby zwischen Carl Zeiss Jena und Wacker Nordhausen ++ OBERLIGA: Wismut Gera verliert das Abstiegsduell bei SCHOTT Jena + Rudolstadt gewinnt in Eisenach + Carl Zeiss Jena II schafft in der Nachspielzeit den Ausgleich + RW Erfurt II mit Kantersieg ... mehr lesen ...


SPIELBERICHT Männer : SpG Zeulenroda vs. SpG Bad Lobenstein 2:0 (0:0)

VfR stolpert über Zeulenroda

(02.04.16) (bsn) "Wie gewonnen, so zerronnen", so fühlte sich der erneute Verlust des Spitzenplatzes der Landesklasse für den VfR Bad Lobenstein nach der Niederlage im Top-Spiel des 21. Spieltages beim FC Motor Zeulenroda an. Die Hausherren gewannen verdient auf Grund ihrer Steigerung nach der Pause und halten damit den Meisterkampf weiter offen ... Spielbericht |>|


1. Bundesliga der Frauen | PRESSEMITTEILUNG

Kraus verlässt FF USV Jena

(14.03.16) Cheftrainer Daniel Kraus wird seinen Vertrag beim Bundesligisten FF USV Jena nicht verlängern. Dies gab er am heutigen Montag bekannt. Zur kommenden Saison wird er zur SGS Essen wechseln und dort Markus Högner ablösen. In der vergangenen Woche bestand er seine Prüfung zum Fußballlehrer und besitzt damit die höchste Trainerlizenz im internationalen Fußball. „Es gibt eine Vielzahl von Gründen, die mich zum Wechsel bewegt haben. ... weiter lesen


VORSCHAU Sonntag 31.01. 13:30 Uhr in Saalfeld

Spielplan - 26. Thüringer Hallenmeisterschaft

(28.01.16) Der Spielplan - Qualifizierte Teams: SV 09 Arnstadt, SV Bielen 1926, SV Floh-Seligenthal, 1. FC Greiz, SV 1916 Großrudestedt und der FC Union Mühlhausen.

Im Modus "Jeder gegen Jeden" spielen:
13.30 Uhr Mühlhausen vs. Großrudestedt
13.45 Uhr Greiz vs. Floh-Seligenthal
14.00 Uhr Arnstadt vs. Bielen
14.15 Uhr Greiz vs. Mühlhausen
14.30 Uhr Bielen vs. Großrudestedt
14.45 Uhr Floh-Seligenthal vs. Arnstadt
15.00 Uhr Mühlhausen vs. Bielen
15.15 Uhr Arnstadt vs. Greiz
15.30 Uhr Großrudestedt vs. Floh-Seligenthal
15.45 Uhr Arnstadt vs. Mühlhausen
16.00 Uhr Floh-Seligenthal vs. Bielen
16.15 Uhr Greiz vs. Großrudestedt
16.30 Uhr Floh-Seligenthal vs. Mühlhausen
16.45 Uhr Großrudestedt vs. Arnstadt
17.00 Uhr Bielen vs. Greiz

Meisterschaft


THÜRINGENLIGA

Mühlhausen mit neuem Trainer in die Rückrunde

(07.01.16) Mirko Spangenberg ist nicht mehr verantwortlich für die Geschicke der 1. Mannschaft. Der Verein machte es sich nicht leicht mit dieser Entscheidung, reagierte aber letztlich auf die prekäre sportliche Situation. Karsten Voigt ist der neue Trainer. Er war zuletzt Co Trainer unter Henri Fuchs beim Regionalligisten Halberstadt... www.fcunionmuehlhausen.de


NOFV-OBERLIGA

Trainerfrage beim Oberligisten geklärt

(07.01.16) Neuer Trainer des Oberligateams wird STEPHAN KOCH, bisher Trainer der Reserve in der Landesklasse. Interimscoach Björn Venter, vorher Co-Trainer unter Daniel Reich, verlässt den Verein. Dadurch dass Stephan Koch in die erste Mannschaft aufrückt, wird ein Wechsel auf der Trainerbank bei der Reserve nötwendig. Diesen posten übernimmt ab sofort René Deubner, ihm zur Seite steht Guido Kehr.
(Quelle: www.fc-eisenach.de)


LANDESKLASSE STAFFEL 1 | Die Hinrunde

ZFC Meuselwitz II Wintermeister - Geraer Duo am Tabellenende

(11.12.15) Ein positives Fazit kann aus der Hinrunde der Landesklasse St. 1 gezogen werden: Alle Spiele sind ausgetragen worden. An der Tabellenspitze überwintert die Regionalliga-Reserve aus Meuselwitz mit 34 Punkten. Punktgleich mit einem Punkt Rückstand folgen die SpG Bad Lobenstein und Germania Ilmenau. Die Thüringenliga-Absteiger aus Neustadt und Arnstadt konnten noch nicht richtig Fahrt ausnehmen ... mehr lesen |>|


DFB-Pokal der Frauen | Viertelfinale FF USV Jena vs. SC Sand 1:4

SC Sand beendet Jenas Traum vom DFB-Pokal-Halbfinale

(09.12.15) Nur zwei Tage nach der Punktspiel-Niederlage gegen den 1. FC Köln, unterliegt der FF USV Jena im DFB-Pokal-Achtelfinale dem SC Sand mit 1:4 (0:1). Auch wenn die Niederlage letztendlich deutlich war, die Mannschaft von Trainer Daniel Kraus war von Anfang an gewillt, jeden Zweikampf und das Spiel gegen die Baden-Württembergerinnen zu gewinnen. In der 12. Spielminute sorgte Nina Burger jedoch für die Führung der Gäste... Spielbericht |>|


Vorschau - DFB-Pokal der Frauen | Viertelfinale

Wollen unbedingt ins Halbfinale

(08.12.15) Landeka: "Wollen unbedingt ins Halbfinale" - Beide haben den Traum vom Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokals: der FF USV Jena genauso wie der SC Sand. Am Mittwoch (13:00 Uhr in Jena) treffen die beiden Klubs aus der Allianz Frauen-Bundesliga im Viertelfinale aufeinander ... DFB-Pokal Vorschau |>|


SPIELBERICHT Männer : SpG Bad Lobenstein vs. SV SCHOTT Jena II 3:0 (2:0)

Der VfR siegt auch für Collin

(18.09.16) (bsn) In einem rundum gelungen Benefizspiel für den kleinen Collin Beiersdorf gewannen die Koseltaler am Samstag gegen das Tabellen-Schlusslicht SV Schott Jena II klar mit 3:0, holten die gewünschten 3 Punkte und konnten sich nach Spielende auch über 320 Euro Spenden der Fans und des Vereines freuen. Einzig das missliche Regenwetter trübte die Stimmung beim VfR. Spielbericht |>|


SPIELBERICHT Männer : SV Jena-Zwätzen vs. SpG Bad Lobenstein 2:1 (1:0)

Gewollt, aber nicht gekonnt ...

(12.09.16) (bsn) Mit einer verdienten, aber nicht nötigen Niederlage kehrte der VfR Bad Lobenstein am Samstag in das Koseltal zurück, wohl wissend, dass man gegen ein wesentlich dynamischeres Team verloren hat, die den Sieg auch mehr wollte. Sicherlich spielte den Gastgebern in Karten, dass mit Janek Köcher und Martin Wirth zwei Stammkräfte beim VfR ersetzt werden mussten und Abstimmungsprobleme in der Hintermannschaft unverkennbar waren. Spielbericht |>|