2. Spieltag der Thüringenliga: Wismut Gera deklassiert Saalfeld,Schleiz sorgt für die Sensation!


Der 2. Spieltag der Thüringenliga (18.-20. August 2023) war wieder reich an Highlights und sorgte für einige bemerkenswerte Ergebnisse.


Kantersieg für Wismut Gera
Das Topspiel des Wochenendes lieferte Wismut Gera, die den FC Saalfeld in einer einseitigen Partie mit 6:0 vom Platz fegten. Nach einer eher mäßigen ersten Halbzeit (1:0) gab es in der zweiten Hälfte kein Halten mehr für die Geraer. In einer fulminanten 16-Minuten-Phase schossen sie fünf Tore, wobei sechs verschiedene Spieler in die Torschützenliste eingingen. Vor 230 Zuschauern wurde Saalfeld regelrecht deklassiert.

BSG Wismut Gera vs. FC Saalfeld 6:0 (1:0)

Torfolge: 1:0 Jimmy Wagner (24.), 2:0 Max Zerrenner (65.), 3:0 Florian Schubert (73./ST), 4:0 Nils Bauer (78.), 5:0 Aaron Sothen (79.), 6:0 Philipp Sovago (81.)

Zuschauer: 230



Eichsfeldderby entscheidet Heiligenstadt klar für sich
Im Eichsfeldderby zwischen dem 1. SC 1911 Heiligenstadt und dem 1. FC Eichsfeld setzte sich Heiligenstadt klar mit 4:1 durch. Vor stolzen 442 Zuschauern war Heiligenstadt von Anfang an die spielbestimmende Mannschaft und ließ Eichsfeld kaum Luft zum Atmen.

1. SC 1911 Heiligenstadt vs. 1. FC Eichsfeld 4:1 (2:0)

Torfolge: 1:0 Robin Vogt (9.), 2:0 Dioum Abdoul Aziz (31.), 3:0 Yannick Stellmann (56.), 3:1 Jonas Fischer (72.), 4:1 Lucas Roth (88.)

Zuschauer: 442


 

Schleizer Überraschungssieg
Für die größte Überraschung des Spieltages sorgte FSV Schleiz mit einem 3:2-Sieg gegen FSV Wacker 90 Nordhausen. Trotz eines 2:1-Rückstandes zur Halbzeit zeigte sich Schleiz in der zweiten Hälfte unbeeindruckt und drehte das Spiel vor 319 Zuschauern komplett um.

FSV Wacker 90 Nordhausen vs. FSV Schleiz 2:3 (2:1)
Torfolge: 1:0 Kevin Schlesier (22.), 1:1 Thomas Liebold (35.), 2:1 Lukas René Ferchow (45.+2), 2:2 Albert Pohl (50.), 2:3 Albert Pohl (61.)
Zuschauer: 319


Unentschieden und Abbruch
In Ohrdruf trennten sich der FSV 06 Ohratal Ohrdruf und der FSV 1996 Preußen Bad Langensalza mit einem 2:2-Unentschieden.

FSV 06 Ohratal Ohrdruf vs. FSV 1996 Preußen Bad Langensalza 2:2 (1:1)

Torfolge: 0:1 Martin Fiß (29.), 1:1 Steven Reinhold (30.), 1:2 Sascha Reuter (58.), 2:2 Raivis Vitolnieks (68.)

Zuschauer: 160



BSV Eintracht Sondershausen vs. FC Schweina-Gumpelstadt 0:2 (0:1)

Torfolge: 0:1 Hannes Lichtenhahn (9.), 0:2 Adrian Vogt (90.+6)

Zuschauer: 175



FC Thüringen Weida vs. Spielvereinigung Geratal 3:1 (0:0)

Torfolge: 1:0 Tim Urban (49.), 1:1 Oskar Sennewald (58.), 2:1 Jeremy Meinhardt (61.), 3:1 Diego Pohl (79.)

Zuschauer: 98

Besondere Vorkommnisse:

73. Minute: Gelb/Rote Karte für Marco Schuchardt (Geratal)


Das Spiel zwischen dem FC An der Fahner Höhe und dem FC Union Mühlhausen musste aufgrund schlechter Witterungsverhältnisse abgesagt werden.




Drösis Sportstudio - Folge 3




vereinshomepage
zliga Thüringer Fussball Thüringer-Fussball Facebook Thüringer-Fussball Twitter RSS-Newsfeed