Thüringenliga 3. Spieltag:
Tabellenführer Wismut Gera hält Kurs, Weida und Mühlhausen glänzen.


Von einem regelrechten Torfestival in Mühlhausen bis zu einem spektakulären Spiel in Weida, dieser Spieltag hatte alles zu bieten. Die Fans kamen voll auf ihre Kosten. Wismut Gera verteidigte seine Tabellenführung, während der FC Thüringen Weida mit einem dramatischen 3:2-Sieg gegen den FSV Schleiz ebenfalls an der Spitze bleibt. Hier ist unsere Zusammenfassung und Analyse der Begegnungen.

FSV Schleiz vs. FC Thüringen Weida 2:3
In einem packenden Duell behielt Weida die Oberhand. Trotz einer Gelb-Roten Karte für Dominic Schmidt in der 45.+1 Minute konnten die Weidaer das Spiel für sich entscheiden. Torfolge: Pohl (4'), Göpel (10'), Urban (16'), Peuker (28'), Schumann (37'/ET)

FC Union Mühlhausen vs. BSV Eintracht Sondershausen 6:1
 Mühlhausen fegte Sondershausen mit einem dominanten 6:1 vom Platz. Tom Fränkel war der Mann des Spiels mit einem Hattrick. Torfolge: Teubner (5'), Fränkel (6', 14', 81'), Bernsdorf (20'), Uhlir (50'), Damm (90.+7)

FC Saalfeld vs. FSV 06 Ohratal Ohrdruf 0:0
In einer torlosen Partie trennten sich Saalfeld und Ohrdruf mit einem 0:0-Unentschieden.

SV SCHOTT Jena vs. FC An der Fahner Höhe 2:0
Jena schaffte es, seinen dritten Platz in der Tabelle zu verteidigen und setzte sich mit 2:0 gegen An der Fahner Höhe durch. Torfolge: Schönfeld (1'), Darwish (90.+2)

SV Blau-Weiß´90 Neustadt/Orla vs. Spielvereinigung Geratal 1:3 
Die Spielvereinigung Geratal konnte endlich den ersten Saisonsieg einfahren und siegte gegen Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla mit 3:1. Torfolge: Fischer (6'), Sennewald (25'), Zachert (32'), Walther (51')

FC Schweina-Gumpelstadt vs. 1. SC 1911 Heiligenstadt 3:3
Ein spannendes 3:3-Unentschieden mit einem Last-Minute-Treffer von Maciej Wolanski rettete Heiligenstadt einen Punkt. Torfolge: Kallenbach (20'), Vogt (41'), Wilhelm (46'), Wollmerstedt (60'), Stellmann (88'), Wolanski (90.+1)

1. FC Eichsfeld vs. BSG Wismut Gera 2:3
Gera kämpfte bis zur letzten Minute, um einen 3:2-Sieg gegen Eichsfeld zu sichern und die Tabellenführung zu behalten. Torfolge: Kießling (4'), Schubert (9'), Jakobi (56'), Greif (90.+2), Engelhardt (90.+6)

FSV 1996 Preußen Bad Langensalza vs. FSV Wacker 90 Nordhausen 2:0
Bad Langensalza überraschte mit einem klaren 2:0-Sieg gegen Nordhausen und kletterte in der Tabelle auf. Torfolge: Reuter (7'), Linz (13')




Die aktuelle Tabellensituation:

Wismut Gera bleibt ungeschlagen an der Spitze der Tabelle, gefolgt von Weida, beide mit einer Bilanz von 3 Siegen aus 3 Spielen. Wismut Gera führt die Tabelle mit 9 Punkten und einer Tordifferenz von +8 an, während Weida ebenfalls 9 Punkte, aber eine Tordifferenz von +6 hat. SV SCHOTT Jena bleibt auf dem dritten Platz und ist in dieser Saison noch ungeschlagen. Schweina-Gumpelstadt, der vierte im Bunde, konnte bisher ein Spiel gewinnen und zweimal unentschieden spielen. Union Mühlhausen machte mit seinem dominanten Sieg einen Sprung auf den fünften Platz.

Am anderen Ende der Tabelle finden wir Sondershausen und Neustadt/Orla, die beide noch keinen Punkt sammeln konnten und ernsthaft über ihre Abstiegschancen nachdenken sollten.



Drösis Sportstudio - Folge 3




vereinshomepage
zliga Thüringer Fussball Thüringer-Fussball Facebook Thüringer-Fussball Twitter RSS-Newsfeed