Thüringer Fußball
Spielbetrieb
Pokalwettbewerbe
Interaktives
Informatives
Facebook Twitter
4 4 9 2 7 2 0
powered by zLiga
RSS-Gästebuchfeed

Seite anzeigen

Elsterulli schrieb am 21.03.2017 18:48

Ich hätte es nicht besser beschreiben können, außer das die Blumenbeete im Hofwiesenpark auch zum torschusstraining benutzt werden. Unglaublich aber war ... geiler Verein ... geile Mannschaft und am Sonntag Jena ärgern


Sitzplatzultra schrieb am 21.03.2017 15:46

Überall mal. In Aga am Kunstrasen zu später Stunde oder auch in Schmölln oder auch mal joggen an der B92. Es ist wirklich erstaunlich was man aus diesen Nomaden Bedingungen raus holt. Kollektives aufatmen sobald der komplett verteilte Verein wieder am Steg aufschlägt. Respekt auch an die Spieler die solche Bedingungen sicherlich noch nirgendwo vorher hatten und von den letzten 10 Spielen 8 gewinnen konnten und das mit einer eher Leichtathletik WM anmutenden Vorbereitung.


@elsterulli schrieb am 21.03.2017 14:24

Wo trainiert denn eure Mannschaft ?


elsterulli schrieb am 21.03.2017 14:17

Wo sind denn jetzt eigentlich die ganzen Dummlabberer, die unsere Wismut immer zerfleischen.
Ich hoffe der Verein bleibt bei den Trittbrettfahrern des Erfolges standhaft und lässt sie erzählen.
Der Mannschaft kann man wirklich nur Respekt zollen. Trainingsbedingungen wie ein Absteiger aus der Landesklasse und dann solche Leistungen. Freu mich für uns alle und großes Kompliment an Verein, Trainer und sein Team. Glück Auf


wismut69 schrieb am 20.03.2017 16:54

Da hast du vollkommen Recht Harald.Ich hoffe das der Verein schnell mit dem Trainer verlängert und wir am Steg durchstarten können. Hänsel bleibt immer Ruhig und fokusiert, korrigiert schnell Fehler im Spiel und seine Team macht einfach nur gerade Spaß. 400 x gegen Jena


Harald schrieb am 20.03.2017 15:34

Die Wismut macht im Moment richtig Spaß.- eine Mannschaft, die (nach außen) einen geschlossenen Eindruck hinterlässt,
- ein Trainer, der sich trotz mieser Schirileistung lieber mit seiner Mannschaft beschäftigt, als mit den Unparteiischen zu diskutieren,- die Ergebnisse die Spielweise stimmen,- bei jedem Heimspiel gibt es ein Gewinnspiel,- für das Auswärtsspiel bei Chemie Leipzig wir ein Fanbus für je 20 EUR inkl. Eintritt organisiert- einen VIP-Raum habe ich auch (von außen) gesehen
Im Moment gibt es nicht viel zu meckern...außer die Fortschritte am Steg...wenn es da endlich mal weiter vorangehen würde...Sonst würde ich mir nur noch mehr Zuschauer wünschen, was am Steg wohl eher möglich ist.


BSG schrieb am 20.03.2017 12:38

Die BSG, die BSG, die BSG ist wieder da!!


@ Nohra schrieb am 20.03.2017 07:07

Was hat das mit Schlauheit zutun wenn jemand das Kaff nicht kennt.Steht ja nirgends geschrieben das es das Nohra bei den großen Nordhausen ist.


Südthü schrieb am 19.03.2017 22:08

ich weis nicht warum öfter Hessische Schiris in Borsch pfeifen es gibt doch ganz gute bei uns, in HBN das Kollektiv heute war jedenfalls sehr gut.


Nohra schrieb am 19.03.2017 19:48

Für die ganz Schlauen.Gaßmann kommt aus Nohra, aber das bei Nordhausen.....


ß schrieb am 19.03.2017 18:24

zu Borsch fällt mir auch nichts mehr ein.Warum ist da kein Beobachter und wenn ja warum ein Blinder


Hessischer schrieb am 19.03.2017 17:48

Schiedsrichter hat in Borsch wieder zugeschlagen:kurz vor schluss gelb/rot gegen Meiningen,kurz vor schluss zwei elfer gegen Meiningen.Auftrag erfüllt


Thüringen schrieb am 19.03.2017 16:20

Also die Wackeren aus Gotha beschweren sich wirklich extrem selten über den Schiedsrichter. So viel muss man als Außenstehender schon feststellen. Da gibt es ganz andere Kaliber. Zum Beispiel die Sportfreunde vom Fellberg.


@@Gothaer schrieb am 19.03.2017 15:31

Du erzählst ein scheiß kleiner siebleber. Wann beschweren wir uns schon über die Schiedsrichter? Das war so offensichtlich was der gepfiffen! Wahrscheinlich warst du gestern nicht dabei, es war ein Spiel auf Augenhöhe


@Gothaer schrieb am 19.03.2017 15:09

Hör auf zu flennen.Wären die Weimarer abgezockter gewesen hättet ihr zur schon zur Halbzeit hoffnungslos zurück gelegen...aber wenn ihr verliert ist ja immer der Schiri schuld....


Altenburger schrieb am 19.03.2017 14:02

Ach der Herr Gaßmann ist auch eine verhasste Person bei uns. Mal ein kleines Beispiel Spieler von uns fragt warum der Spieler jetzt gelb bekommt und bekommt wegen der Frage rot wegen angeblicher Schiedsrichterbeleidigung


@? schrieb am 19.03.2017 13:39

Zweimal mit gestreckten Bein in den Mann (wobei einmal auf Hüfthöhe) gab kein gelb. Im Strafraum von Weima, normaler Zweikampf, beide mit den Armen beim anderen, eigentlich Tor für wacker wurde aber abgepfiffen wegen Stürmerfoul und gelb. Aber das beste Beispiel war kurz vor Ende, Weimarer packt einen Wackerspieler im Streit am Kragen, der Wackerspieler wiederum schlägt dessen Hand weg, gelb für Weimar und rot für den Wackerspieler wegen Tätlichkeit.


Interessant schrieb am 19.03.2017 12:43

Wismut fängt langsam wieder an vieles richtig zu machen. Ab heute gibt's auch noch das Programmheft kostenlos. Feine sache vom Vorstand. Heute noch ein Sieg gegen Bernburg und man steht richtig gut da.


? schrieb am 19.03.2017 11:44

wobei man sagen muss -einen Schiedsrichter aus Nohra setzt man nicht an bei einen Weimar-Spiel.Da muss der Schiedsrichteransetzer mehr Feingefühl haben


? schrieb am 19.03.2017 11:33

kommt immer auf die Seite des Betrachters an.Nenn mal eine Benachteiligung