Gipfeltreffen in Gera und Kellerduell in Sondershausen


Vorbericht zum 6. Spieltag der Thüringenliga: Wenn in Thüringen die Fußballherzen höher schlagen, dann an Tagen wie diesen. An der Tabellenspitze kommt es zum Spitzenspiel: BSG Wismut Gera gegen SV SCHOTT Jena. Aber auch im Tabellenkeller werden die Karten neu gemischt. Wir freuen uns auf hochklassigen und spannenden Fußball aus dem Herzen Thüringens. In diesem Vorbericht geben wir einen detaillierten Überblick über die anstehenden Begegnungen.

FSV 06 Ohratal Ohrdruf - FSV Wacker 90 Nordhausen (Nachholspiel)
Ein Schlüsselspiel für beide Mannschaften. Mit Ohrdruf auf Platz 9 und Nordhausen auf Platz 5 wird sich in diesem Duell entscheiden, welche Mannschaft ihren Aufwärtstrend fortsetzen kann. Ein enges Spiel ist zu erwarten und Spannung bis zur letzten Minute.

BSG Wismut Gera - SV SCHOTT Jena
Die Saison ist noch jung, aber dieses Duell könnte schon richtungsweisend sein. Spitzenreiter BSG Wismut Gera empfängt im Stadion am Steg den Tabellenzweiten SV SCHOTT Jena. Wismut Gera ist bisher ungeschlagen und führt die Liga mit 15 Punkten und einem Torverhältnis von 19:5 an. SCHOTT Jena ist ebenfalls noch ungeschlagen und mit 13 Treffern in der Offensive brandgefährlich. Ein absolutes Spitzenspiel zwischen dem Ersten und dem Zweiten der Liga! Beide Mannschaften sind offensiv stark, aber wird SCHOTT Jena dem Druck standhalten können?


FSV Schleiz gegen FSV 1996 Preußen Bad Langensalza
Schleiz und Bad Langensalza liegen mit 7 bzw. 10 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Ein Sieg für eine der beiden Mannschaften könnte den Anschluss an die Spitzengruppe bedeuten. Wer kann sich durchsetzen?

Spielvereinigung Geratal - FC Saalfeld
Die Spielvereinigung Geratal (14. Platz, 3 Punkte) empfängt den FC Saalfeld (8. Platz, 7 Punkte). Ein Spiel zweier Mannschaften, die bisher nicht überzeugen konnten, aber die Chance haben, die Saison noch zu drehen.

BSV Eintracht Sondershausen vs. SV Blau-Weiß´90 Neustadt/Orla
Das Kellerduell der Woche: Der Tabellenletzte Sondershausen trifft auf den Vorletzten Neustadt. Beide Teams sind bisher glücklos, und Sondershausen hat mit vielen Verletzungssorgen zu kämpfen. Wer kann sich im direkten Duell aus dem Tabellenkeller befreien?

FC Thüringen Weida - 1. FC Eichsfeld
Weida ist bisher stark in die Saison gestartet und belegt mit 12 Punkten den 3. Eichsfeld hingegen steht mit 6 Punkten im unteren Mittelfeld. Können sie dem Favoriten ein Bein stellen?

1. SC 1911 Heiligenstadt gegen FC An der Fahner Höhe
Heiligenstadt und Fahner Höhe befinden sich beide im Mittelfeld der Tabelle. Mit 5 Punkten könnte Heiligenstadt mit einem Sieg an Fahner Höhe (7 Punkte) vorbeiziehen.

FSV 06 Ohratal Ohrdruf - FC Union Mühlhausen
Beide Mannschaften stehen mit 6 bzw. 5 Punkten im unteren Mittelfeld der Tabelle. Mit einem Sieg könnte man sich etwas Luft verschaffen und den Abstand nach unten vergrößern.

FSV Wacker 90 Nordhausen vs. FC Schweina-Gumpelstadt
Nordhausen (5. Platz, 9 Punkte) empfängt Gumpelstadt (13. Platz, 5 Punkte). Während Nordhausen nach oben schielt, kämpft Gumpelstadt gegen den Abstieg. Ein interessantes Duell mit unterschiedlichen Ambitionen.




Drösis Sportstudio - Folge 3




vereinshomepage
zliga Thüringer Fussball Thüringer-Fussball Facebook Thüringer-Fussball Twitter RSS-Newsfeed