Spieltag der Extreme:
Auleben brilliert, Erfurt Nord überzeugt und Sömmerda schockt Union

Der 2. Spieltag der Landesklasse 2 hielt, was er versprach: Sensationelle Siege, dramatische Wenden und aufsteigende Sterne prägten das Wochenende vom 19. bis 20. August 2023.

Auleben mit "Sieben auf einem Streich"

Im herausragenden Spiel des Wochenendes schoss Aufsteiger SV National Auleben den TSV Motor Gispersleben mit 7:3 ab. Die Gäste glänzten mit einer überragenden Offensivleistung, während die Hausherren nicht nur in der Abwehr, sondern auch disziplinarisch Schwächen zeigten – zwei Spieler wurden in der Schlussphase des Spiels vom Platz gestellt. 


Absteiger Erfurt Nord zurück in der Spur
Nach dem Abstieg schien FC Erfurt Nord das Siegen nicht verlernt zu haben. In einem hart umkämpften Match setzte sich die Mannschaft mit 4:2 gegen SC Leinefelde 1912 durch. Hannes Preibisch war mit einem Hattrick der Mann des Spiels. 


Arenshausen holt Minimal-Sieg
Im Duell der DJK SV Arenshausen gegen SV Blau-Weiß Büßleben 04 entschied ein einziger Treffer das Spiel. Florian Westerburg sorgte für den 1:0-Endstand und damit für drei wichtige Punkte für Arenshausen. 

Weitere Highlights des Spieltags
 SV Blau-Weiß´91 Bad Frankenhausen siegte zu Hause 2:0 gegen VfB Artern 1919. Paul Hellmich und Tino Auerbach trugen sich in die Torschützenliste ein. - SC 1918 Großengottern konnte sich in einem spannenden Auswärtsspiel mit 2:0 gegen SV Grün-Weiß Siemerode durchsetzen. - Marcel Gerlach sorgte mit seinen beiden Toren für einen 2:0-Sieg von SV Germania Wüstheuterode gegen FSV 06 Kölleda. - FC Union Erfurt erlebte ein wahres Debakel gegen FSV Sömmerda. Trotz Führung verlor Union das Spiel mit 1:4. Nur acht Zuschauer waren Zeuge dieses Spiels. - In einem Torfestival besiegte SV Empor Walschleben VfB 1922 Bischofferode mit 4:3.


Die Statistik des Spieltages


DJK SV Arenshausen vs. SV Blau-Weiß Büßleben 04 1:0 (1:0)

Tor: 1:0 Florian Westerburg (40.)

Zuschauer: 100


FC Erfurt Nord vs. SC Leinefelde 1912 4:2 (1:1)

Torfolge: 1:0 Hannes Preibisch (20.), 1:1 Leon Kaltenhäuser (45.), 1:2 Jonas Burghardt (49.), 2:2 Hannes Preibisch (59.), 3:2 Damir Barcic (65.), 4:2 Hannes Preibisch (89.)

Zuschauer: 35


SV Blau-Weiß´91 Bad Frankenhausen vs. VfB Artern 1919 2:0 (1:0)

Torfolge: 1:0 Paul Hellmich (45.), 2:0 Tino Auerbach (65.)

Zuschauer: 230


SV Grün-Weiß Siemerode vs. SC 1918 Großengottern 0:2 (0:1)

Torfolge: 0:1 Markus Freier (25.), 0:2 Leon Schleip (90.+4)

Zuschauer: 130


FSV 06 Kölleda vs. SV Germania Wüstheuterode 0:2 (0:1)

Torfolge: 0:1 Marcel Gerlach (40.), 0:2 Marcel Gerlach (73.)

Zuschauer: 100


TSV Motor Gispersleben vs. SV National Auleben 3:7 (1:2)

Torfolge: 0:1 Jonas Lutze (20.), 0:2 Felix Hampel (26.), 1:2 Patric Schenke (45.+1), 2:2 Peter Säubert (51.), 2:3 Maximilian Strube (53./ST.), 2:4 Alexander Ludwig (63.), 3:4 Patric Schenke (69./ST), 3:5 Felix Hampel (78.), 3:6 Alexander Ludwig (86./ST), 3:7 Kevin Glieber (90.)

Zuschauer: 115

Besondere Vorkommnisse:

81. Minute: Rote Karte für Gispersleben

89. Minute: Gelb/Rote Karte für Gispersleben


FC Union Erfurt vs. FSV Sömmerda 1:4 (1.0)

Torfolge: 1:0 Daniel Früh (21.), 1:1 Eric Nennewitz (76.), 1:2 Sascha Horn (82.), 1:3 Tim Müller (90.+2), 1:4 Tim Müller (90.+3)

Zuschauer: 8


VfB 1922 Bischofferode vs. SV Empor Walschleben 3:4 (2:3)

Torfolge: 0:1 Luca Schröder (10.), 0:2 Luca Schröder (17.), 1:2 Lukas Stejskal (26.), 1:3 Lucas Gerke (28.), 2:3 Jakob Weidemann (45.+1), 3:3 Lukas Stejskal (48.), 3:4 Kevin Köllner (57./ST)

Zuschauer: 120


Drösis Sportstudio - Folge 3




vereinshomepage
zliga Thüringer Fussball Thüringer-Fussball Facebook Thüringer-Fussball Twitter RSS-Newsfeed