RSS-Newsfeed
REGIONALLIGA - 31.Spieltag
ZFC sichert sich den Klassenerhalt

(28.04.24 14:40 Uhr) Der ZFC Meuselwitz sichert mit einem 2:1-Sieg gegen den Chemnitzer FC den Klassenerhalt. FC Carl Zeiss Jena erkämpft sich mit einem 2:1 gegen den FSV Zwickau den siebten Platz, während Rot-Weiß Erfurt mit einem 5:2 gegen den FSV 63 Luckenwalde seine Negativserie beendet. Der 31. Spieltag |>|


REGIONALLIGA
Lok bezwingt Jena im Traditionsduell

(26.03.24 21:53 Uhr) REGIONALLIGA 1. FC Lok Leipzig vs Carl Zeiss Jena 2:0 (1:0) | Am Dienstagabend sahen 4.744 Zuschauer im Bruno-Plache-Stadion das Regionalliga-Duell zwischen dem 1. FC Lok Leipzig und Carl Zeiss Jena. Mit diesem Sieg klettert Lok Leipzig auf den 13. Tabellenplatz, während Carl Zeiss Jena auf Rang 7 bleibt. Für Jena bedeutete die Niederlage das Ende einer beeindruckenden Serie. Die Tore erzielten Sirch in der 39. und Atilgan in der 62. Minute. Tabelle und Ergebnisse der Regionalliga →


REGIONALLIGA - 24. Spieltag
Jena siegt souverän, ZFC triumphiert im Thüringenderby

(04.03.24 22:29 Uhr) REGIONALLIGA 24. Spieltag - Der FC Carl Zeiss Jena gewann souverän mit 3:1 gegen Hertha BSC Berlin II vor heimischem Publikum. Tore von Halili, Richter und Sezer brachten den verdienten Sieg für Jena. Mit dem klaren Ziel, sich zu verbessern, steht Jena aktuell auf dem 8. Platz. Im Thüringenderby besiegte der ZFC Meuselwitz den FC Rot-Weiß Erfurt deutlich mit 4:1. Trotz anfänglichen Rückstands zeigte Meuselwitz eine beeindruckende Leistung und sicherte sich einen überzeugenden Sieg vor 1.492 Zuschauern. die Spiele des Spieltages →


REGIONALLIGA - 23.Spieltag
Erfurts dramatisches Comeback, Jena zeigt Stärke

(25.02.24 22:14 Uhr) Am 23. Spieltag der REGIONALLIGA zeigte der FC Rot-Weiß Erfurt eine beeindruckende Leistung, als sie trotz eines 0:2-Rückstands gegen VSG Altglienicke ein Unentschieden erkämpften. Erik Weinhauer wurde zum Helden des Abends mit zwei Toren in der Nachspielzeit. Obwohl Erfurt auf dem 7. Platz steht, müssen sie an ihrer Konsistenz arbeiten, um sich weiter zu verbessern. +++ Der ZFC Meuselwitz holte einen wichtigen Punkt gegen den FC Viktoria 1889 Berlin und kämpfte im Abstiegskampf. Trotz ihres 14. Platzes müssen sie offensiv effektiver werden, um den Klassenerhalt zu sichern. +++ Der FC Carl Zeiss Jena überraschte mit einem überzeugenden 3:0-Sieg gegen FSV 63 Luckenwalde und zeigt Ambitionen für eine höhere Platzierung. Mit einer positiven Tordifferenz haben sie das Potenzial, konkurrenzfähig zu sein, aber die Konstanz fehlt noch. Jena sollte diese Siege nutzen, um sich im oberen Mittelfeld zu etablieren. zu den Spielen des Spieltages |>|


REGIONALLIGA - 19.Spieltag
Erfurts Triumph und Jenas Kummer

(29.01.24 03:42 Uhr) Der FC Rot-Weiß Erfurt errang einen beeindruckenden 2:0-Sieg gegen den FC Energie Cottbus, während der FC Carl Zeiss Jena eine klare 0:3-Niederlage gegen den Tabellenführer Greifswalder FC hinnehmen musste. Der für den 19. Spieltag angesetzte Match zwischen dem 1. FC Lokomotive Leipzig und dem ZFC Meuselwitz wurde abgesagt, wobei der Fokus nun auf dem nächsten Spiel des ZFC gegen BFC Dynamo liegt. zu den Spielen des 19. Spieltages →


REGIONALLIGA
Henning Bürger neuer Cheftrainer bei Carl Zeiss Jena

(04.01.24 11:05 Uhr) Mit sofortiger Wirkung übernimmt Henning Bürger die sportliche Leitung des Thüringer Fußballvereins FC Carl Zeiss Jena als neuer Cheftrainer für die Rückrunde der Regionalliga. Der 54-Jährige kehrt damit an eine alte Wirkungsstätte zurück. Seine Vertragslaufzeit wurde zunächst bis zum Sommer 2025 festgelegt. Bürger leitet bereits am Donnerstag die erste Trainingseinheit zur Vorbereitung auf die kommende Rückrunde. Munier Raychouni wird ihm als Assistenztrainer zur Seite gestellt. Er wird diese Funktion interimsmäßig übernehmen und gleichzeitig seine Hauptaufgabe als Trainer der U19-Mannschaft des Vereins fortsetzen... mehr Infos auf www.fc-carlzeiss-jena.de →


REGIONALLIGA
CZ Jena: Trainerteam von seinen Aufgaben entbunden

(29.12.23 14:38 Uhr) Der FC Carl Zeiss Jena hat nach der gemeinsamen Entscheidung von Aufsichtsrat, Präsidium und Geschäftsführung des Clubs Cheftrainer René Klingbeil sowie Co-Trainer René Lange und Torwarttrainer Nico Hinz persönlich informiert und von ihren Aufgaben entbunden. weitere Infos auf www.fc-carlzeiss-jena.de →


REGIONALLIGA
Jenas Albtraum: Klare Niederlage gegen Zwickau

(19.12.23 23:07 Uhr) Im Nachholspiel der Regionalliga musste der FC Carl Zeiss Jena eine herbe 2:5-Heimniederlage gegen den FSV Zwickau hinnehmen. Vor 6.605 Zuschauern im Ernst-Abbe-Sportfeld entwickelte sich eine dynamische Partie, die beim Halbzeitstand von 1:1 noch alle Möglichkeiten offen ließ. Die Gäste gingen in der 32. Minute durch René Rüther in Führung, ehe Burim Halili kurz vor der Pause für Jena ausglich. In der zweiten Halbzeit drückte Zwickau mit einer konsequenten Offensive und kam durch Tore von Marc-Philipp Zimmermann und Veron Dobruna zu einer komfortablen Führung. Obwohl Elias Löder in der 89. Minute noch einmal Hoffnung für Jena aufkeimen ließ, zerstörten die Treffer von Luis Klein und Yannic Voigt in der Nachspielzeit alle Träume auf ein Comeback. Überschattet wurde die Begegnung durch die Rote Karte für Pasqual Verkamp in der 83. Minute, die Jenas Bemühungen, das Spiel noch zu drehen, zusätzlich erschwerte. Die hohe Heimniederlage gegen Zwickau lässt Jena mit vielen Fragen zurück. zur aktuellen Tabelle der Regionalliga →


REGIONALLIGA - 18.Spieltag
Erfurter Ausrutscher und Jenas Serie reißt

(17.12.23 16:46 Uhr) Eine peinliche Niederlage musste der FC Rot-Weiß Erfurt gegen den bisherigen Tabellenletzten FC Hansa Rostock II hinnehmen. Mit 0:1 musste sich Carl Zeiss Jena nach zuvor ungeschlagener Serie dem Chemnitzer FC geschlagen geben. Eine unfreiwillige Pause musste der ZFC Meuselwitz einlegen, dessen Spiel gegen den SV Babelsberg 03 abgesagt wurde. zu den Spielen des Spieltages →


REGIONALLIGA - 17.Spieltag
Erfurt mit Comeback zum Sieg, ZFC mit bitterer Niederlage

(11.12.23 10:54 Uhr) Am 17. Spieltag der NOFV-Regionalliga drehte Rot-Weiß Erfurt ein Spiel nach Rückstand mit einer beeindruckenden Aufholjagd und steht nun auf dem sechsten Tabellenplatz. Der ZFC Meuselwitz musste dagegen eine späte und damit bittere 1:2-Niederlage gegen den Greifswalder FC hinnehmen. Durch diese Niederlage rutschte Meuselwitz auf den zehnten Tabellenplatz ab. Eine Zwangspause musste der FC Carl Zeiss Jena einlegen. Die Partie in Eilenburg wurde abgesagt. zu den Spielen →


REGIONALLIGA
FC Carl Zeiss bezwingt ZFC Meuselwitz im Derby

(02.12.23 22:27 Uhr) Im Schatten des Ernst-Abbe-Sportfeldes, wo sich die Stollen der Spieler tief in den schweren Boden gruben, trafen vor 3.850 Zuschauern mit Jena und dem ZFC zwei gleichwertige Teams aufeinander. Das Spiel war geprägt von vielen Zweikämpfen und vielen Fehlpässen. Das Tor des Tages erzielte Elias Löder sechs Minuten nach Wiederanpfiff. Durch den knappen Sieg zog der FC Carl Zeiss Jena in der Tabelle am ZFC Meuselwitz vorbei. mehr zum Spiel →


REGIONALLIGA
REGIONALLIGA: Spiel Jena gegen Zwickau abgesagt

(09.11.23 14:09 Uhr) REGIONALLIGA: Das für Samstag, den 11. November 2023, angesetzte Regionalligaspiel unseres FC Carl Zeiss Jena gegen den FSV Zwickau wurde abgesagt. Die Absage erfolgt aufgrund von nachgewiesenen Krankheitsfällen beim FSV Zwickau.


REGIONALLIGA - 13.Spieltag
Thüringer Vertreter feiern erfolgreiches Wochenende

(05.11.23 17:41 Uhr) Der FC Carl Zeiss Jena setzte seinen Lauf fort und sicherte sich drei Punkte gegen das Tabellenschlusslicht BAK 07, was den Sprung auf den achten Platz bedeutete. Der ZFC Meuselwitz überraschte mit einem Sieg gegen Altglienicke und kletterte auf den elften Rang. Rot-Weiß Erfurt hat das Spitzenspiel gegen den BFC Dynamo gewonnen und sich auf Rang 6 vorgeschoben. zu den Spielen des Spieltages →


REGIONALLIGA - 10.Spieltag
Erfurt trotzt dem Spitzenreiter, Jena zerlegt Rostock II

(08.10.23 16:55 Uhr) Am 10. Spieltag in der REGIONALLIGA trotzt Erfurt Spitzenreiter Greifswald einen Punkt ab, während Carl Zeiss Jena mit einem Kantersieg über Hansa Rostock II wichtige Punkte zum Anschluss an das Mittelfeld sammelt. Ein Wechselbad der Gefühle erlebte der ZFC Meuselwitz vor 1.772 Zuschauern in der bluechip-Arena. Nachdem Meuselwitz zur Pause noch geführt hatte, drehte Leipzig auf und erzielte in der zweiten Halbzeit drei Tore. zu den Spielen des Spieltages →


REGIONALLIGA - Vorschau
Erfurt misst sich mit Greifswalder Giganten

(05.10.23 13:06 Uhr) VORSCHAU REGIONALLIGA - Der 10. Spieltag in der Regionalliga könnte für die Thüringer Vereine kaum spannender sein. Während der viertplatzierte FC Rot-Weiß Erfurt den Tabellenführer Greifswalder FC herausfordert, hat der 15. FC Carl Zeiss Jena das Vorletzte Team der Liga, FC Hansa Rostock II, im Visier. Der ZFC Meuselwitz steht indes vor einem packenden Derby gegen BSG Chemie Leipzig...
zum Vorbericht auf die Spiele am Wochenende →


Thüringen-Derby: Erfurt und Jena verpassen Befreiungsschlag

(01.10.23 18:18 Uhr) REGIONALLIGA - Der 9. Spieltag | Das brisante Thüringenderby zwischen Erfurt und Jena endete mit einer Punkteteilung, der erhoffte Befreiungsschlag blieb für beide Seiten aus. Erfurt muss sich mit dem Unentschieden vorerst aus dem Aufstiegsrennen verabschieden. Jena hingegen verpasste die Chance, sich vom Tabellenmittelfeld abzusetzen. Derweil verpasste der ZFC Meuselwitz die nächste Überraschung gegen Energie Cottbus nur knapp. Der ZFC unterlag am Samstag mit 1:2. zu den Spielen des 9. Spieltages →


REGIONALLIGA
Vorschau auf den 8. Spieltag der Regionalliga

(21.09.23 13:14 Uhr) Der 8. Spieltag in der Regionalliga steht vor der Tür und verspricht spannende Spiele. Während der FC Rot-Weiß Erfurt beim FC Eilenburg seine Aufstiegsambitionen untermauern will, geht es für den FC Carl Zeiss Jena zu Hause gegen den FC Viktoria Berlin 1889 und den ZFC Meuselwitz in der bluechip-Arena gegen den FC Hansa Rostock II um mehr als nur Punkte. Für alle Thüringer Mannschaften geht es in dieser Phase der Saison um viel: Selbstvertrauen, den Anschluss an die Tabellenspitze oder das Mittelfeld und nicht zuletzt darum, den eigenen Fans etwas zu bieten... Die Spiele im Überblick →


REGIONALLIGA - 7.Spieltag
Meuselwitz entthront Erfurt

(17.09.23 20:21 Uhr) Der 7. Spieltag in der REGIONALLIGA: Der FC Carl Zeiss Jena holte ein verdientes Unentschieden bei Hertha BSC II, der ZFC Meuselwitz gewann in Erfurt und verdrängte die Hausherren von Platz eins. Rot-Weiß Erfurt musste die Tabellenführung abgeben, bleibt aber mit 14 Punkten in der Spitzengruppe. Meuselwitz konnte durch den Sieg zwar Boden gut machen, liegt aber mit 8 Punkten nur auf Platz 11. Jena bleibt trotz des Unentschiedens mit 6 Punkten im unteren Drittel der Tabelle und muss weiter punkten, um den Anschluss nicht zu verlieren. zu den Spielen des Spieltages →


REGIONALLIGA - 6.Spieltag
Erfurt punktet, Jena siegt, ZFC strauchelt

(04.09.23 17:54 Uhr) 6. SPIELTAG REGIONALLIGA: Während Erfurt gegen Altglienicke einen wichtigen Punkt holte, schaffte Carl Zeiss Jena endlich den ersten Saisonsieg. Leider verlor ZFC Meuselwitz in einem zähen Match gegen Viktoria Berlin. zu den Spielen des 6. Spieltages →


REGIONALLIGA
Erfurt an der Spitze, Meuselwitz überrascht, Jena in der Krise

(27.08.23 21:36 Uhr) Der 5. Spieltag in der REGIONALLIGA hatte für die Thüringer Teams wieder alles zu bieten: Hochs und Tiefs, Überraschungen und Enttäuschungen. Während FC Rot-Weiß Erfurt sich mit einem fulminanten 4:1-Sieg gegen FSV Zwickau an die Tabellenspitze katapultierte, bleibt Carl Zeiss Jena weiterhin sieglos. ZFC Meuselwitz konnte indes einen unerwarteten Punkt bei Hertha BSC Berlin II ergattern... mehr zu den Spielen in der Regionalliga →


REGIONALLIGA
Regionalliga Nordost: Meuselwitz stolpert, Erfurt dominiert und Jena kann nicht gewinnen

(20.08.23 17:02 Uhr) Chancenwucher bei Meuselwitz, ein dominanter Auftritt von Rot-Weiß Erfurt und ein weiterer siegloser Tag für Jena. Der 4. Spieltag der Regionalliga Nordost war ein wahres Fußball-Spektakel. Wer steigt auf, wer muss zittern? Tauchen Sie ein in unsere ausführliche Zusammenfassung und erfahren Sie alles Wichtige zu den Spielen, die für Emotionen sorgten! alles zu den Spielen des Spieltages →


REGIONALLIGA - 2.Spieltag
Sieg für Meuselwitz gegen Lok

(06.08.23 10:13 Uhr) Am zweiten Spieltag der NOFV-Regionalliga-Saison 2023/2024 gab es für die Thüringer Mannschaften unterschiedliche Ergebnisse. Rot-Weiß Erfurt holte einen wichtigen Punkt beim Staffelsieger Energie Cottbus. Der FC Carl Zeiss Jena hingegen dominierte das Spiel gegen seinen Gegner, musste sich aber trotz drückender Überlegenheit mit einem Unentschieden begnügen. Der ZFC Meuselwitz feierte dagegen einen umjubelten Derbysieg gegen die LOK. Der Spieltag und Tabelle |>|


NOFV - REGIONALLIGA
Thüringer Teams starten in die Regionalliga Saison

(27.07.23 12:31 Uhr) Am Auftaktwochenende der neuen NOFV-Regionalliga-Saison 2023/2024 stehen für die drei Thüringer Mannschaften spannende Begegnungen auf dem Spielplan. Rot-Weiß Erfurt empfängt den Neuling aus Rostock und will erfolgreich in die Saison starten. Der FC Carl Zeiss Jena muss zum Spitzenspiel nach Chemnitz und freut sich auf ein heiß umkämpftes Duell. Der ZFC Meuselwitz reist in die Filmstadt Babelsberg und will gleich zu Saisonbeginn wichtige Punkte mit nach Hause nehmen. Die Spiele: FC Rot-Weiß Erfurt vs. FC Hansa Rostock II + Chemnitzer FC vs. FC Carl Zeiss Jena + SV Babelsberg 03 vs. ZFC Meuselwitz +++ Die Fans können sich auf spannende Spiele freuen und sind gespannt, wie die Thüringer Teams in die neue Saison starten. zur Übersicht des 1. Spieltages →


REGIONALLIGA
Jena wird vor Erfurt Vizemeister

(28.05.23 13:04 Uhr) Carl Zeiss Jena und Hertha BSC II trennten sich 1:1-Unentschieden. +++ Erfurt verlor 0:1 gegen Altglienicke und rutschte auf den dritten Platz +++ Der ZFC Meuselwitz feierte einen überzeugenden 4:0-Sieg gegen den Greifswalder FC zum Saisonabschluss. zur Abschlusstabelle →



Drösis Sportstudio



PODCAST


vereinshomepage
zliga Thüringer Fussball Thüringer-Fussball Facebook Thüringer-Fussball Twitter RSS-Newsfeed