Thüringer Fussball
Spielbetrieb
Pokalwettbewerbe
Interaktives
Informatives
Partnerlinks
zurück

Männer Thüringenpokal

SpG Kölleda/Leubingen vs. SV SCHOTT Jena
4 : 1

Der Zug rollt weiter

Spielbericht von Facebook FSV 06 Kölleda

Am gestrigen Sonntag empfing unser FSV den Traditionsverein von Schott Jena zum Pokal in der heimischen Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportstätte.

Dass unser kleines Stadion so etwas schon lange nicht mehr erlebt hat, zeigte der Zuschauerandrang bis zum Beginn des Spieles und darüber hinaus. Während unsere Frauen noch ihr erstes Punktspiel auf dem Kunstrasen bestritten (welches sie 1:0 gewannen, GLÜCKWUNSCH) erzielte Freddy bereits das 1:0 (12. Minute). Nur 10 Minuten später erhöhte er den Spielstand gar auf 2:0. Das war dann sogleich der Halbzeitstand, da unsere Jungs super verteidigten und selber einige Nadelstiche setzen konnten.

In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer ein ähnliches Spiel. Unsere Mannschaft war weiterhin hochmotiviert und verteidigte den Vorsprung clever und vollem Einsatz. Mit sehr ansehnlichen Spielzügen unsere Mittelfeldmotoren, Jojo, Lucas und Eric, kamen wir immer wieder gefährlich vor das Jenaer Tor. Da vom Gast nicht viel zu sehen war, musste unserer Gast noch einmal ran und er krönte seine Leistung mit seinem dritten Tor am gestrigen Sonntag zum 3:0 (60. Minute) und wie man hörte kostet das mal wieder ein Kasten.

Das war allerdings noch nicht alles. In der 66. Minute konnte der Jenaer Hüter einen Ball an der Strafraumgrenze nur so klären, dass er aus selbigen hinausrutschte und so einen Freistoß, zentral an der Strafraumgrenze, verursachte. Das war ein Job für Stephen und dieser netzte den Ball mustergültig in das Jenaer Tor ein.

Mit Atti, Holm, Henne, Leon und Farhat hatten wir eine stabile Abwehr, die fast alles wegverteidigte, was auf unser Tor zurollte. Kurz vor Ultimo rutschte dann doch ein Ball durch und ermöglichte den Gästen noch den Ehrentreffer.

Ein Lob gilt der gesamten Mannschaft, es hat mal wieder sehr viel Spaß gemacht zuzuschauen. Wer es bis jetzt noch nicht geschafft hat sich ein Spiel anzuschauen, sollte das schnellstens nachholen, denn das ist schon ein Klasse Fußball den die Jungs da auf den Platz legen.Allen anwesenden Zuschauern gilt unser Dank, ob ihr nun mit Trommel, selbstgestalteten Plakaten, Bannern, Fahnen oder euren Anfeuerungen das Team unterstützt, die Mannschaft spürt, hört und sieht das und ihr treibt sie damit zu immer besseren Leistungen.

Die Statistik zum Spiel:

Torfolge:
1:0 Frederik Gast (12.)
2:0 Frederik Gast (22.)
---------------------------------------
3:0 Frederik Gast (59.)
4:0 Stephen Seeley (68.)
4:1 Tom-Niclas Hamann (87.)

SpG Kölleda/Leubingen:
Notas - Nobbe (46. Dittmann), Silberhorn (C / 74. Kafi Lakhdar), Seeley, Große (81. Maroldt), Dresler, Weidner, Sulze, Farhat Emhamed F Shebli, Gast, Pauli

SV SCHOTT Jena:
Pfeil - Siegel, Frühauf, Darwish (58. Schröder), Abdulghani Adam Yasin, Schöppe, Körber, Hamann, Schirmer (C), Günnel, Rabe (46. Gehrmann)

Zuschauer: 156

Schiedsrichter: Marko Wartmann (Großvargula)
Anzeige:


Drösis Sportstudio - Folge 3




vereinshomepage
zliga Thüringer Fussball Thüringer-Fussball Facebook Thüringer-Fussball Twitter RSS-Newsfeed