Thüringer Fussball
Spielbetrieb
Pokalwettbewerbe
Interaktives
Informatives
Partnerlinks
zurück

Männer Thüringenpokal

FC Borntal Erfurt vs. BSG Wismut Gera
1 : 4

Wismut nimmt Pokalhürde Borntal locker

Spielbericht von Jens Lohse (Gera)

Eine starke Geraer Halbzeit reicht beim Landesklasse-Aufsteiger in Erfurt

Ohne Mühe hat Fußball-Thüringenligist BSG Wismut Gera die 2. Hauptrunde im TFV-Pokal erreicht. Bei Landesklasse-Aufsteiger FC Borntal Erfurt setzten sich die Orange-Schwarzen klar mit 4:1 (3:0) durch. Durchweg zufrieden war Wismut-Trainer Frank Müller mit der Leistung seines Teams aber nicht. Von Anfang an ließen die Geraer keine Zweifel am Weiterkommen aufkommen.

Florian Schuberts Freistoß beförderte Dimitri Puhan unter Bedrängnis eines Erfurters am langen Pfosten zum 1:0 ins Netz (16.). Das zweite Tor bereitete Andy Haupt mit einem langen Alleingang vor. Dessen Flanke köpfte Florian Schubert ein (23.). Auch den dritten Wismut-Treffer leitete Innenverteidiger Haupt ein. Den Diagonalpass hinter die Borntaler Abwehrreihe nahm Marcel Kießling gekonnt mit und vollendete technisch versiert mit dem zweiten Kontakt (39.).Kurz darauf klatschte noch ein Schubert-Freistoßknaller ans Gebälk (42.).

Auch nach Wiederbeginn legten die dominanten Gäste nach. Nach einer Wagner-Eingabe war Marcel Kießling zur Stelle und schob ein (52.). In der Folge ließ die Müller-Elf etwas nach. Borntal traute sich mehr zu. Eine Unachtsamkeit in der Abwehr-Zentrale bestrafte der eingewechselte Paul Friebel per entschlossenem Flachschuss mit dem Erfurter Ehrentor – 4:1 (62.).

Anschließend hatte die Wismut-Abwehr manch brenzlige Situation zu bereinigen, ohne ernsthaft in Gefahr geraten. In der Schlussphase traf Geras Maximilian Weiß nochmals die Querlatte (85.).

Die Statistik zum Spiel:

Torfolge:
0:1 Dmitrij Puhan (17.)
0:2 Florian Schubert (22.)
0:3 Marcel Kießling (39.)
----------------------------------------
0:4 Marcel Kießling (51.)
1:4 Paul Friebel (62.)

FC Borntal Erfurt:
Köhler - König, Herrmann, Lotze (53. Fonfara), Valdeig, Bloss (C / 56. Friebel), Beier, Westhaus, Plickat, Fischer (53. Rudolf), Bartholomäus

BSG Wismut Gera:
Paul - Haupt, Schubert, Tschurtschun, Kießling, Schumann (C), Bauer (71. Seyfert), Greif, Puhan, Börner (84. Weiß), Wagner (84. Güttich)

Zuschauer: 168

Schiedsrichter: Daniel Martjuschew (Erfurt)
Anzeige:


Drösis Sportstudio - Folge 3




vereinshomepage
zliga Thüringer Fussball Thüringer-Fussball Facebook Thüringer-Fussball Twitter RSS-Newsfeed