Thüringer Fussball
Spielbetrieb
Pokalwettbewerbe
Interaktives
Informatives
Partnerlinks
zurück

Männer Thüringenpokal

SpG Sonneberg 04/Judenbach vs. SG Traktor Teichel
1 : 4

Wieder Auswärtssieg im Pokal

Spielbericht von Peter Zien (Teichel)

In der sehr schönen und gepflegten Sportanlage von Sonneberg erwartete der Favorit FC die schon in der Qualifikation zum Reisen gezwungenen Traktoristen. Die allerdings wenigen Zuschauer sahen eine Begegnung auf sehr ordentlichem Niveau, die von großer Fairness beiderseits gekennzeichnet gewesen ist. Die Teicheler fanden zu einem guten Spiel und verfügten schon in der ersten Halbzeit über Möglichkeiten, um in Führung zu gehen. Doch das taten zunächst die Platzherren. Eine hohe Eingabe konnte Torwart Rößler unter Bedrängnis nicht festhalten. Der hinter ihm stehende Sonneberger Hopf hatte keine Mühe, die Kugel einzuschieben (26.). Für Traktor war Häußer allein durch, sein Lupfer fand nicht ins Netz. Dann stand Dörfler dem Keeper allein gegenüber, doch der Teicheler Kapitän, der übrigens dieser Rolle voll gerecht wurde, zögerte zu lange. Schließlich hielt FC – Schlussmann Heß einen gefährlichen Kopfball von Denis Staskewitsch, dessen Bruder Stefan der überragende Mann in den Teicheler Reihen war. Traktors Tickerman M. Amthor betonte, dass generell das Spielen im Vordergrund stand und schon aus der Abwehr heraus über Enke, Langhammer und Reichmann schöne Kombinationen eingeleitet wurden, welche man diesmal auch vorn in Form von Treffern veredeln konnte. Das 1:1 entsprang einem sicher verwandelten Strafstoß von Dörfler nach Foul an Schröter. In der 67. Minute gelangte über die Stationen Breuker und St. Staskewitsch der Ball zu Häußer, der seinem Verteidiger davonlief und zum 1:2 einnetzte. Dann allerdings sorgten die 04-er für heikle Situationen im Teicheler Strafraum. Doch alle drei Fälle konnten bereinigt werden. Noch stand die Partie auf der Kippe, war nichts entschieden. Da stellte Dörfler mit einem Supertor aus ca. 30 m in den langen Winkel die Weichen auf Sieg (85.). Breuker hatte die Vorlage geliefert, als er nach Eckstoß auf Dörfler zurück legte. In der Nachspielzeit setzte Häußer noch einen drauf. Wieder war er seinem Kontrahenten davon gelaufen. Aus zehn Metern schob er die Kuller zur Entscheidung ein: 1:4 (90+2). Nun hoffen die zweimal auf Reisen gewesenen Gornitztaler endlich mal auf ein Heimlos.

Die Statistik zum Spiel:

Torfolge:
1:0 Christopher Hopf (26.)
----------------------------------------------
1:1 Robert Dörfler (48./ST)
1:2 Evan Häußer (65.)
1:3 Robert Dörfler (85.)
1:4 Evan Häußer (90.+9)

SpG Sonneberg 04/Judenbach:
Heß - Stellmacher (87. Held), Krüger, Hertel, Apostol (55. Walther), Züllich (79. Sammy-Paul Müller), Scheidemann, Schreck (C), Hopf, Funke, Leis

SG Traktor Teichel:
Rößler - Reichmann, Enke, Dörfler (C), Breuker (87. Kurze), Häußer, Weedemann (71. Michael Schmidt), Schröter, Stefan Staskewitsch, Denis Staskewitsch (81. Ring), Langhammer

Zuschauer: 50

Schiedsrichter: Horst Bachmann (Gotha)
Anzeige:


Drösis Sportstudio - Folge 3




vereinshomepage
zliga Thüringer Fussball Thüringer-Fussball Facebook Thüringer-Fussball Twitter RSS-Newsfeed