Vorschau auf den 8. Spieltag der Regionalliga


Der 8. Spieltag in der Regionalliga steht vor der Tür und verspricht spannende Spiele. Während der FC Rot-Weiß Erfurt beim FC Eilenburg seine Aufstiegsambitionen untermauern will, geht es für den FC Carl Zeiss Jena zu Hause gegen den FC Viktoria Berlin 1889 und den ZFC Meuselwitz in der bluechip-Arena gegen den FC Hansa Rostock II um mehr als nur Punkte. Für alle Thüringer Mannschaften geht es in dieser Phase der Saison um viel: Selbstvertrauen, den Anschluss an die Tabellenspitze oder das Mittelfeld und nicht zuletzt darum, den eigenen Fans etwas zu bieten.

FC Eilenburg - FC Rot-Weiß Erfurt
Der FC Rot-Weiß Erfurt belegt vor dem Spieltag mit nur drei Punkten Rückstand auf Tabellenführer Greifswalder FC einen beeindruckenden zweiten Tabellenplatz. Mit einem starken Torverhältnis von 17:7 unterstreichen sie ihre Aufstiegsambitionen. Für den Aufsteiger aus Eilenburg dürfte das Spiel ein echter Härtetest werden. Die Erfurter Trainer könnten eine offensive Strategie wählen, um die Abwehrschwächen der Eilenburger auszunutzen.

ZFC Meuselwitz - FC Hansa Rostock II
Der ZFC Meuselwitz steht derzeit auf dem 12. Tabellenplatz, könnte aber mit einem Sieg gegen Hansa Rostock II einige Plätze gut machen. Ein Heimsieg würde frischen Wind in die Segel der Mannschaft bringen. Taktisch könnte Meuselwitz auf schnelle Konter setzen, um die Abwehr von Hansa Rostock II auszuhebeln.

FC Carl Zeiss Jena - FC Viktoria Berlin 1889
Jena steckt derzeit im Tabellenkeller fest, doch ein Sieg gegen Viktoria Berlin könnte das ändern. Viktoria Berlin hat selbst Ambitionen und steht auf dem siebten Tabellenplatz. Ein Sieg für Jena würde nicht nur wichtige Punkte bringen, sondern auch dringend benötigtes Selbstvertrauen für den weiteren Saisonverlauf. Ein kompaktes Mittelfeld könnte der Schlüssel sein, um Viktoria Berlin in Schach zu halten.

Der aktuelle Spieltag im statistischen Überblick ⇒


Drösis Sportstudio - Folge 3




vereinshomepage
zliga Thüringer Fussball Thüringer-Fussball Facebook Thüringer-Fussball Twitter RSS-Newsfeed