Thüringer Fussball
Spielbetrieb
Pokalwettbewerbe
Interaktives
Informatives
Partnerlinks

Jena empfängt FC Bayern München im DFB-Pokal

VORSCHAU: DFB-Pokal, Viertelfinale: FC Carl Zeiss Jena vs FC Bayern München Montag, 28. Februar 2022, 18.30 Uhr, Ernst-Abbe-Sportfeld Jena



Die Länderspielpause ist beendet, statt FLYERALARM Frauen-Bundesliga steht für den FC Carl Zeiss Jena das DFB-Pokal-Viertelfinale an: Im Heimspiel am Montag um 18.30 Uhr, das live bei Sky übertragen wird, empfängt die Mannschaft von Trainerin Anne Pochert den FC Bayern München.

„Das Selbstvertrauen mitnehmen"


„Wir freuen uns sehr auf das Spiel, ins Viertelfinale kommt man nicht jedes Jahr", so Pochert vor dem Duell gegen den deutschen Meister. Nach dem 3:0-Erstrundensieg beim TSV Jahn Calden, dem 2:0 beim Hegauer FV und dem 3:1 beim Karlsruher SC dürfen die FCC-Frauen erstmals in dieser Spielzeit zuhause im DFB-Pokal antreten und bekommen es nun mit einer nominell stärkeren Mannschaft zu tun. Nach dem ersten Bundesligasieg vor zwei Wochen in Bremen durch Tore von Julia Arnold und Sophie Walter und vor dem nächsten wichtigen Sechs-Punkte-Spiel im Kampf um den Klassenerhalt gegen den SC Sand am 6. März bildet der Pokaleinschub einen spannenden Bonus, das ob der Ausgangslage nicht leichtfertig hergeschenkt werden soll: „Wir wollen das Selbstvertrauen, das wir uns durch den Sieg in Bremen erarbeitet haben, wieder auf den Platz bringen und uns gut verkaufen. München ist natürlich klarer Favorit, wenngleich der Pokal seine eigenen Gesetze haben kann", erklärt Pochert. Im Ligaspiel im November wussten die Thüringerinnen über weite Strecken zu überzeugen: Bayern gewann, wenn auch erst spät, durch Tore von Lea Schüller, Eva Jakobsson sowie ein Eigentor mit 3:0.


Bayern Dauergast in Jena


Das Losglück brachte den FCC (bzw. FF USV) und die Mannschaft um Trainer Jens Scheuer bereits häufiger im DFB-Pokal zusammen. In der zweiten Runde der Saison 2018/2019 siegte München mit 0:3 im Ernst-Abbe-Sportfeld, in der gleichen Runde der vergangenen Spielzeit mit 0:2. Im Kader des amtierenden Meisters und aktuellen Tabellenführers der FLYERALARM Frauen-Bundesliga stehen 21 Nationalspielerinnen. Mit 48 Toren bilden die Bayern die gefährlichste Offensive der Liga; Lea Schüller, Nationalspielerin des Jahres 2021, führt mit neun Treffern die Torschützinnenliste an. Mit vier Siegen aus sechs Spielen stehen die Münchnerinnen zudem im Viertelfinale der UEFA Women‘s Champions League. Der FC Bayern, Pokalsieger von 2012, setzte sich in der zweiten Wettbewerbsrunde mit 0:6 (0:4) beim SV Elversberg und im Achtelfinale mit 4:2 (2:1) gegen Eintracht Frankfurt durch.

 


Ticketing-Aktion für den DFB-Pokal


Alle Tickets für die DFB-Pokal-Partie gegen den FC Bayern München sind auch für das folgende Heimspiel des FCC in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga am 6. März (Sonntag) um 13 Uhr gegen den Tabellennachbarn SC Sand gültig. Tickets sind im Online-Vorverkauf über fccticketshop.de sowie an der Tageskasse, die um 17 Uhr öffnet, erhältlich. Für die Zuschauer gilt im Stadion 2G. Das VIP-Zelt ist für alle Besucher zugänglich.


Drösis Sportstudio - Folge 3




vereinshomepage
zliga Thüringer Fussball Thüringer-Fussball Facebook Thüringer-Fussball Twitter RSS-Newsfeed