Thüringer Fussball
Spielbetrieb
Pokalwettbewerbe
Interaktives
Informatives
Partnerlinks
zurück

Männer Thüringenpokal

SpG Tanna/Gefell vs. SpG Bad Lobenstein/Helmsgrün
1 : 5

Pflichtaufgabe erfüllt

Spielbericht von Bernd Schneider (Bad Lobenstein)

Ohne größere Probleme bewältigte der VfR Bad Lobenstein am Samstag seinePflichtaufgabe beim Kreisligisten Grün Weiß Tanna und zog durch ein klares5 : 1 in die 1. Hauptrunde des Thüringen Pokals ein. Dieses Spiel derQualifikationsrunde war für die Gastgeber das "Spiel des Jahres", den zweiKlassen höher angesiedelten Nachbarn doch ärgern zu können. Und man mussden Grün Weißen bescheinigen, dass sie dies sehr aufmerksam, aber auchwohltuend fair taten.

Der Landesklassist war natürlich spielbestimmend, hatte schon zur Pause miteinem Eckenstand von 10 : 0 das Gros der Möglichkeiten, doch Unkonziertheitenbrachten die Gastgeber immer wieder in Ballbesitz. Doch deren Angriffsbemühungenerschöpften sich dann in langen Bällen, die eine sichere Beute der VfR Abwehrwurden. So dauerte es doch 25 Minuten, ehe Sebastian Mai die Lücke in derAbwehr fand und die Führung erzielte. Die Ballstafetten liefen zumeist flott bisan die Strafraumgrenze, die letzten Pässe konnte die Abwehr um Andre Steinigimmer wieder unterbinden. Nur einen Doppelpass schaffte der VfR noch, alsJanek Köcher den freien Markus Baer bediente und er zum Halbzeitstand traf.

"Spielt ruhiger euere Bälle, wir bekommen mehr Räume", mahnte TrainerJohannes Liebmann zur Pause, hatte aber am Fleiß der Mannschaft nicht vielzu kritisieren. Mit Tom Becker kam noch einmal frischer Wind für die Flügel,der sich dann auch auszahlte. Eine eher verunglückte Flanke von Janek Köcherunterschätzte der gute Tannaer Torhüter Janek Degenkolb, Becker war denSchritt schneller und konnte zum 3 : 0 (65.) einnetzen. Doch die fleißigenGastgeber, bei denen man nie sah, dass sie aufsteckten, kamen noch zu einemTorerfolg. Lenny Hopf wurde von Michael Gebhardt schön freigespielt under legte Richie Steinbach das Leder ins Netz (70.). Doch Sebastian Maibeendete mit seinen beiden Treffern (78./90.), beide von Tom Becker toll vorbereitet,alle Spekulationen, und schoß seine Koseltaler in die 1. Hauptrunde.

Die Statistik zum Spiel:

Torfolge:
0:1 Sebastian Mai (25.)
0:2 Markus Bär (44.)
-----------------------------------------
0:3 Tom Becker (65.)
1:3 Lenny Hopf (70.)
1:4 Sebastian Mai (78.)
1:5 Sebastian Mai (90.)

SpG Tanna/Gefell:
Degenkolb - Steinig (C), Jakob Thrum, Karl Thrum, Gebhardt, Hellfritsch (68. Weigelt), Eisenschmidt, Hopf, Woydt (90. Nieghorn), Rödel (84. Sachs), Marcus Großer

SpG Bad Lobenstein/Helmsgrün:
Steinbach (C) - Schröder, Gottschalk, Bär, Köcher, Hölzel (55. Becker), Hammerschmidt (74. Scholz), Wiechert, Muth (59. Junge), Mai, Kohl

Zuschauer: 103

Schiedsrichter: Konrad Schaarschmidt (Jena)
Anzeige:


Drösis Sportstudio - Folge 3




vereinshomepage
zliga Thüringer Fussball Thüringer-Fussball Facebook Thüringer-Fussball Twitter RSS-Newsfeed