Spannung um die Meisterschaft

Der 28. Spieltag in der Landesklasse sorgte für Spannung im Kampf um die Meisterschaft. Trotz der Dreifachpunkte von Spitzenreiter Neustadt und Schmölln bleibt der Vorsprung bei nur einem Punkt bestehen. Ilmenau hingegen wird die Saison als Schlusslicht beenden, trotz eines überzeugenden 6:0-Auswärtssieges.

In den weiteren Spielen des Spieltags siegte der SV SCHOTT Jena II mit 3:0 gegen die SpG FC Greiz/Hohndorf. Thomas Stauch erzielte dabei zwei Tore, und Sebastian Teubert steuerte das dritte Tor in der Nachspielzeit bei.

Die BSG Chemie Kahla musste sich mit einem 1:2 gegen den SV Blau-Weiß´90 Neustadt/Orla geschlagen geben. Joaquin Elisa Castanares und Mateusz Szalek brachten Neustadt in Führung, bevor Niels Frank kurz vor der Halbzeitpause den Anschlusstreffer erzielte.

Der FSV Grün-Weiß Stadtroda unterlag dem SV Blau-Weiß Niederpöllnitz mit 1:2. Nach einem Eigentor von Niklas Padutsch brachte Max Peisker Stadtroda wieder ins Spiel, doch Marcel Peters erzielte in der 79. Minute den Siegtreffer für Niederpöllnitz.

Der FC Thüringen Jena musste eine deutliche 0:6-Niederlage gegen die SpG Ilmenau/Manebach hinnehmen. Marc Fernando und Muatasem Ibariya waren mit jeweils zwei Treffern maßgeblich am klaren Sieg beteiligt.

Im Duell zwischen dem VfB 09 Pößneck und dem SV Schmölln 1913 setzte sich Schmölln mit 2:1 durch. Leon Schulze und Paul Baumgärtel erzielten die Tore für Schmölln, während Marius Trunk für Pößneck erfolgreich war.

Der SV Jena-Zwätzen gewann mit 3:1 gegen die SpG Bad Lobenstein/Helmsgrün. Marvin Lehmann, Philipp Schäfer und Axel Printschler erzielten die Tore für Jena-Zwätzen, während Paul Potrafke ein Eigentor für Lobenstein/Helmsgrün erzielte.

Die SG Traktor Teichel behielt die Oberhand und gewann mit 3:0 gegen SC 1903 Weimar. Martin Trinkler war mit zwei Toren erfolgreich, und Tino Langhammer steuerte das dritte Tor bei.


Drösis Sportstudio - Folge 3




vereinshomepage
zliga Thüringer Fussball Thüringer-Fussball Facebook Thüringer-Fussball Twitter RSS-Newsfeed