Thüringer Fußball
Spielbetrieb
Pokalwettbewerbe
Interaktives
Informatives
zurück

Männer KÖSTRITZER POKAL

Hainaer SV vs. SV Germania Ilmenau
2 : 0

Joker Hummel flankt und trifft zum Landespokal-Einzug

Spielbericht von Fupa.net

Am Ende feierten die Grabfelder einen verdienten Erfolg gegen die Ilmenauer, die nur in der Anfangsphase zu überzeugen wussten.


Entsprechend kam die Elf von Andreas Lendrich gut ins Spiel und hatte Pech, als Mamadou Diallo eine Schlafeinlage der HSV-Deckung nach 120 Sekunden nicht bestrafte und nur den Pfosten traf. Doch die Gastgeber überstanden die Anfangsoffensive der Germania und kamen nun besser ins Spiel. Insbesondere Neuzugang Busam im Mittelfeldzentrum war ein belebendes Element und wusste seine Mitspieler in Szene zu setzen. Allerdings verpassten die Offensivspieler um Andy Mai und Pascal Korn frei vor dem Tor die Führung. Gästekeeper Bernd Müller entschied beide Eins-gegen-Eins-Duelle mit den HSV-Angreifern für sich. Aber nach einer guten halben Stunde hatte er das Nachsehen. Der eben eingewechselte Michael Hummel war auf der rechten Seite frei durch und flankte nach Innen, wo Germanen-Verteidiger Ben Beyer die Kugel ins eigene Netz beförderte (33.). Mit dieser Führung gings auch zum Pausengetränk bei tropischen Temperaturen am Heiligkreuz.


Mit Wiederbeginn setzte der HSV auf eine stabile Abwehr und schnelles Umkehrspiel. Der umfunktionierte Daniel Mai zeigte in der Viererkette, dass er nahezu jede Position spielen kann. Ilmenau fehlte Offensiv die Durchschlagskraft. Und so war es der HSV, der Mitte der zweiten Halbzeit mehrfach für die Spielentscheidung hätte sorgen können. So aber lebte die Partie vor der Spannung, ehe die zweite Torbeteiligung von Michael Hummel folgte. Diesmal trat der Außenverteidiger als Vollstrecker in Erscheinung, als er eine Hereingabe von Busam per Kopf gegen die Laufrichtung des Keepers zum Endstand einnickte (86.).


Nun hofft der Pokalfinalist und KOL-Dritte der Vorsaison vom Hainaer SV auf ein gutes Los am Montag bei der Pokalauslosung. Ilmenau hingegen muss an der offensiven Durchschlagskraft vor dem Ligastart nächste Woche feilen.


Die Statistik zum Spiel :


Torfolge :

1:0 Ben Beyer (33./ET)

-------------------------------------------

2:0 Michael Hummel (86.)


Hainaer SV :

Rekittke - Fritsch (90.+2 Lukas Höfer), Gundelwein (MK / 28. Michael Hummel), Daniel Mai, Engelmann, Diez, Patrick Jäger (46. Wolf), Busam, Leonard Höfer, Andy Mai, Korn


SV Germania Ilmenau :

Bernd Müller - Skotnicki, Beyer, Groß, Shafik Ibrahim, Jahn (71. Koschinski), Heydt, Michael Wolfenstetter (MK), Helbing (58. Biehl), Reimann, Diallo (58. Hergesell)


Zuschauer : 120


Schiedsrichter : Enrico Schmidt (Meiningen)

Anzeige:

Sportwetten24

Drösis Sportstudio - Folge 3