Thüringer Fussball
Spielbetrieb
Pokalwettbewerbe
Interaktives
Informatives
Partnerlinks

Vorbericht

2. Frauen-Bundesliga Nord, 13. Spieltag: 1. FFC Turbine Potsdam II vs FC Carl Zeiss Jena
Sonntag , 9. Mai 2021, 14 Uhr, Sportforum Waldstadt (Potsdam)

Jena startet in den Saisonendspurt

Nur noch fünf Spieltage warten bis zum Saisonende am 6. Juni auf die Zweitliga-Frauen des FC Carl Zeiss Jena. Den Anfang machen zwei Auswärtsspiele: am Sonntag (9. Mai) um 14 Uhr bei der U20 des 1. FFC Turbine Potsdam und eine Woche später bei Borussia Mönchengladbach.


Jena nach dem Neustart noch ungeschlagen Beide Mannschaften sind sich noch bestens bekannt, bildete die Partie Mitte März den ersten Spieltag nach dem Neustart der 2. Frauen-Bundesliga. Damals traf Hannah Mesch kurz nach der Halbzeit zur Jenaer Führung, doch den Gästen gelang nur wenig später durch Marla Gaudlitz der Ausgleich zum 1:1-Endstand. In den folgenden Wochen blieben die Brandenburgerinnen sechs Spiele in Folge ungeschlagen: Potsdam um Trainer Thomas Kandler feierten drei Siege und spielte ebenso dreimal 1:1 (darunter gegen den Spitzenreiter FSV Gütersloh und den Dritten RB Leipzig. Erst im Nachholspiel am Donnerstag gegen die zweite Mannschaft des VfL Wolfsburg musste sich Turbine mit 0:2 (0:0) geschlagen geben und steht damit weiter auf dem fünften Tabellenplatz. Jena spielte nach dem Neustart einmal unentschieden und gewann sechsmal, am letzten Sonntag per Last-Minute-Elfmeter von Isabelle Knipp mit 2:1 gegen Arminia Bielefeld. „Potsdam hat uns das Leben im Hinspiel schwer gemacht" Jenas Trainerin Anne Pochert hat in den vergangenen Tagen das Hinspiel noch einmal genau analysiert: „Potsdam hat es und ziemlich schwer gemacht. Wir haben die Fehler im Training angesprochen und wollen es nun am Sonntag besser versuchen. Der Gegner befindet sich im Aufschwung, ist sehr athletisch und zweikampfbetont. Wir wollen aber den Spieltag mit drei Punkten abschließen." Rückenwind erhalten die Jenaerinnen unter anderem von Kapitänin Anja Heuschkel, die am Mittwoch ihren Vertrag beim FCC vorzeitig um zwei Jahre verlängerte.



Spiel kostenfrei im Livestream bei Soccerwatch Interessierte Zuschauer können den 13. Spieltag der 2. Frauen-Bundesliga am Sonntag ab 14 Uhr kostenfrei im Online-Livestream von soccerwatch.tv verfolgen.


Drösis Sportstudio - Folge 3




vereinshomepage
zliga Thüringer Fussball Thüringer-Fussball Facebook Thüringer-Fussball Twitter RSS-Newsfeed