Thüringer Fussball
Spielbetrieb
Pokalwettbewerbe
Interaktives
Informatives
Partnerlinks
zurück

Männer Köstritzer-Landespokal

FC Union Mühlhausen vs. SV Borsch 1925
3 : 1 n.V.

Hitzeschlacht nach zwei Stunden siegreich gestaltet

von Homepage Union Mühlhausen

Im zweiten Heimspiel bei tropischen Bedingungen in Folge blieben die Unioner nach verlängerung siegreich. Dabei hätten es die Platzherren schon während der regulären Spielzeit aufgrund der deutlichen Mehrzahl an klaren Tormöglichkeiten entscheiden können. Doch im Abschluss fehlte allen die Präzision (Meyer, Verner, Schmidt, Rost und Hilbrecht). So hätten die kämpferisch dagegenhaltenden Gäste fast den Sieg davon getragen, nachdem Rudolph per direkten Freistoß sein Team in Front schoss - 0:1 (85.). Doch der Jubel erstickte schnell, Patrick Rost erzielte fast im Gegenzug den Ausgleich (85.). In der Verlängerung brachte Frank Schneider sein Team per Foulelfmeter auf die Siegerstrasse (100.). Der eingewechselte Ibo Ibojan machte dann den "Deckel drauf". Großer Jubel bei den 180 Zuschauern auf den Rängen über den zweiten Sieg während der Mühlhäuser Kirmes.


Statistik zum Spiel:


Torfolge: 0:1 Markus Rudolph (85.), 1:1 Patrick Rost (86.), 2:1 Frank Schneider (101.), 3:1 Ibo Ibojan (118.)


FC Union Mühlhausen:

Trappe - Janda, Baumbach (MK), Schneider, Meyer, Montag (85. Kümpfel), Hilbrecht (71. Wilke), Rost, Verner (110. Ibojan), Otte, Schmidt


SV Borsch 1925:

Kiel - J. Kraus, Becker, Loos (MK), L. Wiegand, Simon (98. Silvio Kirchner), Abel, Göb (62. Zimmermann), N. Kraus, Rudolph, Sauer


Schiedsrichter: Sebastian Leinhos (Gotha)


Zuschauer: 180

Anzeige:


Drösis Sportstudio - Folge 3




vereinshomepage
zliga Thüringer Fussball Thüringer-Fussball Facebook Thüringer-Fussball Twitter RSS-Newsfeed